SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

Anohana Vol. 2

Endlich scheint der Grund gefunden zu sein, warum Menma noch keinen Frieden gefunden hat.

(C) peppermint anime / Anohana Vol. 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNoch immer weiß Jinta nicht, was denn nun der Wunsch sein könnte, den er Menma erfüllen soll. Ein wichtiger Anhaltspunkt dafür könnte ihr Tagebuch sein, das die Freunde von ihrer Mutter bekommen haben. Neben weniger ergiebigen Einträgen findet sich schließlich die Erwähnung eines Feuerwerks, mit dem sie als Kinder einen Brief an Gott senden wollten, um Jintas kranker Mutter zu helfen. Doch die Herstellung von Feuerwerkskörpern ist nicht so einfach möglich, denn einerseits sind da die Altersbeschränkungen durch das Gesetz und andererseits die hohen Kosten für die Anschaffung. Jinta nimmt zwei Jobs an, um das erforderliche Geld aufzutreiben, doch die Überanstrengung setzt seiner Gesundheit zu.


Auch ein erneuter Besuch bei Menmas Mutter wird zu einem unangenehmen Erlebnis, denn sie wirft den Freunden vor, aufwachsen zu dürfen, während sie ihre Tochter verloben habe. Doch auch zwischen den einstigen "Super Peace Busters" kriselt es erneut, da es vor allem Yukiatsu nicht mehr aushält, dass Jinta ständig von Menma spricht und angeblich nur er sie sehen kann. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden droht zu eskalieren, bis ihre geisterhafte Freundin eingreift und plötzlich einen neuen Eintrag in ihr Tagebuch schreibt. Und so läuft alles auf den Raketenabschuss hin, der zu Menmas Verabschiedungs werden soll…


Den abschließenden fünf Episoden von "Anohana" gelingt es nicht minder, eine betörende Spannung zu entfalten. Ausschlaggebend dafür sind sowohl das Mysterium, wie Menma endlich Frieden finden kann und wie sich die Beziehung zwischen den restlichen Mitgliedern entwickelt. Letztlich geht es darum, wie man es schaffen kann, nach einem persönlichen Verlust die Kraft zu finden, sein Leben weiterzuleben, ohne von der Last der Vergangenheit erdrückt zu werden. Diesen Spagat mit unendlich viel Gefühl und liebenswerten Charakteren dargestellt zu haben ist das Verdienst von "Anohana", das mit den Jahren sicherlich nur noch mehr sichtbar werden wird.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: peppermint anime




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Dass nicht alle die Zielsetzung der Yokai-Akadamie vom friedlichen Zusammenleben von Monstern und Menschen teilen, bekommt Tsukune am eigenen Leib zu spüren.
Die Zeit der schlüpfrigen Spielchen könnte für Basara bald ein Ende nehmen, denn die Heimat ruft nach ihm.
Wer partout unter Zeitmangel leidet, aber trotzdem bei einem der gegenwärtig erfolgreichsten japanischen Fantasy-Sci-Fi-Franchises mitreden will, sollte hier zugreifen.
Seine Heilung durch Migi hat Shinichis Wesen verändert – was von seinem Umfeld nicht unbemerkt bleibt.
Die Rückkehr von Yamis enger Vertrauter aus der Vergangenheit weckt den Argwohn von Mea.
Der Start an einer neuen Schule kann seine Tücken haben. Besonders wenn diese von Monstern bevölkert wird!
Rock Classics
Facebook Twitter Google+