SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Batman Graphic Novel Collection 6

Der Rat der Eulen regiert Gotham seit langem aus den Schatten, welche eigentlich der Dunkle Ritter für sich reklamiert.

(C) Eaglemoss / Batman Graphic Novel Collection 6 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEine Chronologie der mittlerweile acht Dekaden umfassenden Karriere von Batman zu erstellen ist eine ambitionierte Angelegenheit. Wo anfangen? Eaglemoss hat sich beim Versuch, die Bat-Sammelreihe zeitlich zu gliedern, hinsichtlich des Starts für Scott Snyders "Year Zero" entschieden, das im ersten und zweiten Band zu finden war und die Fledermaus am Anfang ihrer Vigilantenkarriere zeigte. Auch das Material der vorliegenden Ausgabe stammt aus der "Batman"-Monatsserie der "New 52"-Ära, enthält deren erste sieben Nummern von 2011/12 und konfrontiert den Mitternachtsdetektiv mit tödlicher Konkurrenz in der eigenen Stadt, was das Wirken im Verborgenen.


Der Rat der Eulen beherrscht Gotham, das besagt ein bekannter Kinderreim, dem einst auch der junge Bruce auf die Spur ging. Seine damit verbundene Suche nach einem höheren Sinn für die Ermordung seiner Eltern endete ohne konkrete Resultate, was den erwachsenen Mr. Wayne erst recht von einem Hirngespinst ausgehen lässt, als sich nun Hinweise auf die tatsächliche Existenz der ominösen Vereinigung mehren. Kurz nachdem er eine Initiative zur baulichen Erneuerung seiner Heimatstadt vorgestellt hat, wird er von Talon, dem angeblichen Vollstrecker des Rats, attackiert und überlebt knapp. Doch das ist erst der Anfang für den ungläubigen Dunklen Ritter, denn es zeigt sich, dass bereits sein Vorfahr Alan Wayne ins Visier der Eulen geriet und dies mit dem Leben bezahlte.


Dass die Familie Wayne stets eine tragende Säule von Gotham war, wurde im Laufe der Jahre immer wieder betont, Scott Snyder verknüpft diesen familiären Gründungsmythos nun aber mit einer Kraft, die seit langem im wahrsten Sinne des Wortes mit scharfen Krallen an den entsprechenden Fundamenten kratzt. Die detektivische Ermittlungsarbeit Batmans, der Zweifel an der tatsächlichen Existenz seiner Gegner und die sogar hinter ihm als Meister der Schatten lauernde Gefahr verbinden sich hier zu einer extrem spannenden Story, die mit Greg Capullos Artwork eine gelungene Symbiose eingeht und mit den Psychospielchen im Labyrinth des Rats einen Höhepunkt erreicht. Zweifellos eine Bat-Großtat nicht nur der "New 52"!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.batman-collection.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wolverine war tot, sein Leichnam war verschwunden und es häuften sich Sichtungen des krallenbewehrten Mutanten.
Der Tod scheint nur noch weniger Sekunden entfernt zu liegen. Es besteht kein Zweifel, die Expedition ist kurz vor dem Ziel gescheitert. Da kommt plötzlich Hilfe von unerwarteter Seite.
Inmitten der um sich greifenden Furcht trat Hercules während "Fear Itself" gegen niemand Geringeren als Ares Sohn Kyknos an.
Weit voneinander entfernt und doch miteinander verbunden kommen sowohl Norton und Dr. Xu als auch Pater Fred und Carla der unheimlichen Schwarzen Scheune immer näher.
Nicht nur Gotham City ließ dem Dunklen Ritter nach Damiens Tod keine Zeit zur inneren Einkehr, sondern auch er selbst.
Im Rahmen des intergalaktischen Turniers werden nicht nur rasante Kämpfe ausgetragen, sondern auch weitere Puzzlestücke aus der Vergangenheit zusammengesetzt.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+