SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #107 mit Interviews und Storys zu SONS OF APOLLO +++ MIDNIGHT +++ TRAIL OF DEAD +++ KOPFECHO +++ RAISED FIST +++ BOHREN & DER CLUB OF GORE +++ MONO INC. +++ FOLKSHILFE +++ APOCALYPTICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Batman Graphic Novel Collection 8

Neben psychopathischen Schurken macht auch ein widerspenstiger Robin dem neuen Batman Dick Grayson das Heldenleben schwer.

(C) Eaglemoss / Batman Graphic Novel Collection 8 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachdem bisher vier Bände der Batman-Sammelreihe aus dem Hause Eaglemoss Storys aus dem von Fans wie Kritikern gleichermaßen gefeierten Autorenstrecke von Scott Snyder enthielten, ist es nur logisch, dass nun auch Material jenes Kollegen zum Zug kommt, der im Jahrzehnt zuvor das Bat-Universum am meisten geprägt hat. Nachdem er in "Batman and Son" die Elseworlds-Story rund um den gemeinsamen Spross von Bruce Wayne und Talia al Ghul aufgegriffen hatte und den Damian genannten Sohnemann auch in die reguläre DC-Kontinuität überführt hatte, steckte 2009 beim Start der neuen monatlichen Serie "Batman and Robin" allerdings ein anderer im Kostüm des Dunklen Ritters – wenngleich ein alter Bekannter für die Leser.


Da Batman im Zuge der "Final Crisis" scheinbar durch die Hand von Darkseid getötet worden war, sich tatsächlich aber einen Weg zurück durch die Zeit bahnen musste, wurde beim "Battle for the Cowl" seine Nachfolge geregelt. Dick Grayson, der sich als dessen einst erster Sidekick das Recht als nunmehriger Beschützer von Gotham City erkämpft hatt, stellen sich mit Professor Pyg, der mit neuen Drogen handelt, und Flamingo als Killer der Mafia neue und völlig gestörte Killer in den Weg. Als wäre das nicht genug, um sein Selbstwertgefühl als Ersatz für das Original zu drücken, muss er sich auch noch mit dem widerspenstigen Damian als Robin und dem unter der Maske von Red Hood agierenden Jason Todd herumschlagen.


Die hier abgedruckten ersten sechs Ausgaben, geprägt vom markanten Zeichenstil von Frank Quitely und der soliden Arbeit des bewährten Philip Tan, präsentieren vordergründig komplett abgedrehte Psychopathen als Neuzugänge in der ohnehin schillernden Riege an Bat-Gegnern. Hinter dem unterhaltsamen, blutigen Spektakel verbirgt sich verbunden damit aber auch die Beschäftigung mit der Frage, ob angesichts dessen ein nicht tötender Batman überhaupt noch gerechtfertigt ist – schließlich liefern nicht nur Jason Todd, sondern auch die Vergangenheit von Damian als von der League of Assassins aufgezogener Killer naheliegende Gegenargumente. Dazu noch ein paar zynische Witze eingestreut, und fertig ist der sicherlich vielen Fledermausfreunden mundende Cocktail namens "Das neue dynamische Duo".


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.batman-collection.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Selbst ein später perfekter Geheimagent musste seine Lektionen lernen. Im Fall von 007 im Zweiten Weltkrieg, wo jeder Fehler den Tod bedeuten kann…
Ob sie will oder nicht – die Bat Family muss der Einladung des Jokers zu einem ganz besonderen Dinner Folge leisten.
Noch immer weiß die Menschheit weniger über die Tiefen des Ozeans als den Mond. Kann es also tatsächlich sein, dass aus der endlosen Weite des Meeres ein Leviathan aufsteigt und Schiffe in den Abgrund reißt?
Während die Kabale munter weiter andere Erden vernichtet, müssen sich die zerstrittenen Avengers-Fraktionen wohl oder übel zusammenraufen.
Dank Cross Cult gibt Nachwuchsheld Mark Grayson in unseren Breiten sein längst überfälliges Comeback.
Zwar konnte Dorian Hunter das Geheimnis von El Dorado lüften, doch auch Lipwitz ist die Flucht gelungen. Was will er mit der Leiche Supays in Rio de Janeiro?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+