SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #105 mit Interviews und Storys zu THE HU +++ DARKTHRONE +++ NEW MODEL ARMY +++ VOLBEAT +++ MONOLORD +++ PRESS CLUB +++ KORN +++ BEING AS AN OCEAN +++ GOOD RIDDANCE+++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Black Road – Die Schwarze Straße 1

Magnus der Schwarze muss einen römischen Kardinal sicher durch das skandinavische Mittelalter geleiten. Dass hier ein düsteres Schlachtfest rund um den Einzug des Christentums im hohen Norden vorprogrammiert ist, liegt auf der Hand.

(C) Panini Comics / Black Road - Die  Schwarze Straße 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMagnus, ein riesiger Hühne von einem Wikinger mit äußerst fragwürdiger Vergangenheit ist ein erbarmungsloser Söldner. Eines Tages bekommt er den Auftrag, einen Würdenträger Roms sicher durch das tief im Heidentum steckende Skandinavien zu geleiten. Auch wenn der verschlossene Heide genauso wenig begeistert von den missionierenden Christen ist wie der Rest des Landes, verhält er sich wie die Schweiz und nimmt den Auftrag an.


Damit bessert er seine Reisekasse gehörig auf, begibt sich aber auch in große Gefahr. Verlieren kann Magnus nichts, hat er doch erst vor kurzem seine Frau zu Grabe getragen. Doch was ihm und seinen Schützling auf der berüchtigten Schwarzen Straße erwartet, kann auch den stärksten Wikinger in die Knie zwingen...


"Black Road" gefällt als schaurig-düsteres Wikingergemetzel rund um den gewaltsamen Einzug des Christentums im mittelalterlichen Skandinavien, das herrlich finstere und beinahe apokalyptische Stimmung verbreitet. Dabei gehen Autor Brian Wood und Zeichner Garry Brown mit einem wunderbaren Gespür für ihr Storytelling zur Sache und lassen an passenden Stellen oftmals nur die gewaltigen Bilder für sich sprechen.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Der Erfolgstitel von Gerard Way und Gabriel Bá kehrt als guter Wein in neuen Schläuchen auch auf den deutschen Markt zurück.
Die unnachgiebige Suche von Lucy Weber nach der Wahrheit bedeutet das endgültige Aus für die scheinbare Idylle auf der Farm.
Durch Zufall stößt der Gelehrte Caleb Thomas auf das Werk eines unbekannten deutschen Autors. Fasziniert von dessen Aufzeichnungen beginnt er Nachforschungen über das Buch anzustellen.
Der unerwartete Angriff der Justice League auf ihn ist nur der erste Akt des Dramas rund um den Dunklen Ritter, den sein Erzfeind inszeniert.
Die royalen Ambitionen von Sláine treffen auch bei seinen Verbündeten nicht gerade auf überschäumende Begeisterung.
Eine Familie muss zusammenhalten. Besonders wenn es sich um die Inhumans handelt, die noch dazu von den Skrulls attackiert werden.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+