SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #101 mit Interviews und Storys zu RIVALS SONS +++ KING DIAMOND +++ BRING ME THE HORIZON +++ IDLES +++ THE INTERSPHERE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Ab SOFORT am Kiosk!

Chew – Bulle mit Biss 12

Um den Weltuntergang zu verhindern, muss Tony Chu Millionen von Menschen zum Tod verurteilen.

(C) Cross Cult Verlag / Chew - Bulle mit Biss 12 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach der Rache am "Vampir", der durch das Sammeln zahlreicher Esskräfte große Macht erlangt und seine Schwester ermordet hatte, ist für Tony Chu die Welt keineswegs wieder im Lot. Selbige dürfte nämlich nicht mehr allzu lange bestehen, schließlich weiß er dank dem aktuellen NASA-Chef Paneer Sharma, was dessen Vorgänger in Bezug auf die drohend am Himmel erschienene Flammenschrift vertuschen wollte. Der Planet Altilis-738, bei dem sich das unheimliche Phänomen in der Vergangenheit zeigte, wurde zerstört – somit ist klar, dass dieses Schicksal nun auch der Erde droht.


Um das zu verhindern und die Hintergründe zum Ausbruch der Hühnerepidemie endlich aufdecken zu können, kommt Tony nicht umhin, den verhassten Mason Savoy komplett zu verspeisen und sich von dessen ausufernden Monologen fast in den Wahnsinn treiben zu lassen. Doch das ist noch das geringste Opfer, das der FDA-Agent bringen muss, denn sein einstiger Intimfeind enthüllt ihm, dass er auch Amelias Kräfte benötigt und somit auch sie essen muss. Starker Tobak für Tony, der letztlich jedoch den Tod von Abermillionen Menschen in Kauf nehmen müsste, um ungleich mehrere von ihnen zu retten.


Die spürbare Preiserhöhung vom zehnten auf den elften Band ließ schon vermuten, dass "Chew – Bulle mit Biss" wohl nicht zu den großen Verkaufsschlagern bei Cross Cult zählt, von daher ist es den Ludwigsburgern hoch anzurechnen, dass die Serie doch noch abgeschlossen wurde. Ansonsten hätte die hiesige Leserschaft nicht nur den zu gleichen Teilen skurrilen wie dramatischen Endspurt von John Layman und die gewohnt charmanten Striche samt lustiger Hintergrundschilder und Anspielungen seines kongenialen Partners Rob Guillory verpasst. Und die Auflösung des Rätsels, wer hinter der Flammenschrift steckt, ist zweifelsohne eine grandiose Schlusspointe!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Cross Cult Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Uralte Mächte sorgen für seltsame Geschehnisse in einem Waisenhaus, von dem ein Ermittlerduo tunlichst ferngehalten werden soll.
Einer der dienstältesten Avengers ist stets nicht nur von seiner rätselhaften Vergangenheit, sondern auch der Frage nach seiner Menschlichkeit umgeben.
Batman sieht sich mit einer Unzahl an außerirdischen Helden konfrontiert, die ebenso wie Superman die Menschheit nun als Feinde ansehen.
Der Wahnsinn hat (hyperdetaillierte) Methode!
Zufällig erfährt Bob von einer neuen, dubiosen Fernsehsendung. Als er sie selbst das erste Mal zu Gesicht bekommt, wird der dritte Detektiv ohne Vorwarnung mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.
Mehrere alternative Varianten prägender Marvel-Momente aus der Serie "What If?" haben von Hachette einen eigenen Band spendiert bekommen.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+