SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

DC Comics Graphic Novel Collection 112

Catwoman setzt sich nach Rom ab, um einerseits dem Stress in Gotham City zu entkommen und andererseits mehr über ihre Herkunft zu erfahren.

(C) Eaglemoss / DC Comics Graphic Novel Collection 112 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEaglemoss hat mit den Bänden 19 und 20 seiner DC-Sammelreihe einem modernen Klassiker der Bat-Historie nochmals zu einer Neuauflage verholfen. "Batman: The Long Halloween" war bei Lesern und Kritikern gleichermaßen beliebt, sodass dem Kreativteam aus Autor Jeph Loeb und Zeichner Tim Sale eigentlich gar keine andere Wahl blieb als nochmal nachzulegen und eine weitere Maxiserie zu produzieren. "Dark Victory" erschien 1999/2000 in Form von 14 Heften (inklusive der damals sehr beliebten Nullnummern) und setzte zeitlich einige Monate nach der "Holiday"-Mordserie ein. Was mit Catwoman geschah, nachdem sie sich im Verlauf der Story aus Gotham City davon gemacht hatte, war unklar.


Dies zu erhellen war die Aufgabe einer weiteren, sechs Ausgaben umfassenden Serie, die den Titel "Catwoman: When in Rome" trägt, im Jahr 2000 erschien und im vorliegenden Band abgedruckt wurde. Selina Kyle will mit ihrer Reise in die italienische Hauptstadt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Erstens dem zu heiß gewordenen Pflaster von Gotham City entfliehen und zweitens ihre familiäre Vergangenheit erhellen. Als ihr aber der Mord an einem hochrangigen Mafiaboss angelastet wird, mutiert der Trip zum Spießrutenlauf, bei dem der mitgereiste Edward Nigma alias Riddler mehr Belastung als Hilfe ist und öfter ein Pistolenlauf auf sie gerichtet wird als ihr lieb sein kann.


So wie sich "The Long Halloween" an verschiedenen Feiertagen entlanghangelt, stellen die einzelnen Kapitel von "When in Rome" jeweils einen aufeinanderfolgenden Wochentag dar. Doch das ist natürlich nicht die einzig Gemeinsamkeit, denn die tolle psychologische Ausleuchtung der Protagonistin und überraschende Wendungen sind auch hier Programm – ganz abgesehen vom erneut famosen Artwork von Tim Sale. Eine feine Sache ist die diesmal enthaltene Bonusstory, nämlich "Batman: Legends of the Dark Knight Special" 1 aus dem Jahr 1993, mit dem das Duo Loeb/Sale seine Zusammenarbeit erstmals auf den Dunklen Ritter ausdehnte.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.eaglemoss.de/dc-sammlung.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Uralte Mächte sorgen für seltsame Geschehnisse in einem Waisenhaus, von dem ein Ermittlerduo tunlichst ferngehalten werden soll.
Die Tage als unbeachteter Mörder mit sozialem Gewissen aus Eigennutz sind für Dylan nun vorbei.
Egal ob winterlicher Frost oder sommerliche Hitze: Ein Samurai muss stets auf alles gefasst sein.
Einer der dienstältesten Avengers ist stets nicht nur von seiner rätselhaften Vergangenheit, sondern auch der Frage nach seiner Menschlichkeit umgeben.
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter einem uralten Familienritual? Gibt es eine Verbindung zum Verschwinden des Butlers der Familie Musgrave? Fragen, die Sherlock Holmes Interesse wecken. Die Ermittlungen beginnen!
Batman sieht sich mit einer Unzahl an außerirdischen Helden konfrontiert, die ebenso wie Superman die Menschheit nun als Feinde ansehen.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+