SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #95 mit Interviews und Storys zu MACHINE HEAD +++ BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB +++ CORROSION OF CONFORMITY +++ DONOTS +++ QUICKSAND +++ DEUCE +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 13.12.2017 am Kiosk!

Dead Rising 4

Zombies, wollt ihr ewig indiziert werden? Hell no!

(C) Microsoft Studios / Dead Rising 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Dead Rising 4" und "Resident Evil 7": Der japanische Spielegigant Capcom verwöhnt seine Fans in diesem Winter gleich mit zwei zombiephilen Spielehits. Zwar hält sich die Innovation bei Ersterem in Grenzen, macht aber dafür wieder einmal so richtig Spaß (bei "RE7" sollte man bei Licht und in Gesellschaft zocken)! Der aus dem ersten "Dead Rising" (2006) bekannte "Held" Frank West untersucht dieses Mal eine ominöse Militärbasis in Willamette, Colorado, wo – selbstverständlich – an Zombies herumexperimentiert wird.


(C) Microsoft Studios / Dead Rising 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEs dauert natürlich nicht lange, bis sich diese auch außerhalb der sicheren Institutswände bewegen und sämtliche im Weihnachtskaufrausch befindlichen Menschen in hirnhungrige Gourmands verwandeln. Doch Frank West ist der McGyver des Splattergenres: Aus einfachsten Gegenständen kann er lethale Waffen herstellen, die sämtliche mit Extremitäten ausgestatteten Individuen in Blutpfützen verwandeln. Überraschung: Die BPjM hat erstmals bei einem Eintrag der Reihe keines ihrer berüchtigten Vetos gegen die Veröffentlichung in Deutschland eingelegt.


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Entwickler: Capcom Vancouver
Publisher: Microsoft Studios
Plattform: Xbox One (getestet), PC


Grafik: 8/10
Sound: 9/10
Steuerung: 8/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 8/10




 


 
Zum Start der zweiten Marvel-Sammelreihe von Hachette gibt es nicht nur das Debüt der Avengers, sondern auch eine feine Ultron-Story von Mark Waid und George Pérez zu lesen.
"If I Had A Hammer(head)"!
Wenn die Gerechtigkeit am Justizsystem scheitert, schlägt die Stunde der Geheimorganisation Black Label.
Zuerst schwinden die Kräfte von Rikka, dann von Satone – beides steht im Zusammenhang mit ihrem Verhältnis zum "Dark Flame Master".
Nur mehr er hat Zugang zur Speed Force, doch das motiviert Bart Allen keinesfalls dazu, zum neuen Flash zu werden.
20.-23.04.2017
Tilburg
Rock Classics
Facebook Twitter Google+