SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

Dead Rising 4

Zombies, wollt ihr ewig indiziert werden? Hell no!

(C) Microsoft Studios / Dead Rising 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Dead Rising 4" und "Resident Evil 7": Der japanische Spielegigant Capcom verwöhnt seine Fans in diesem Winter gleich mit zwei zombiephilen Spielehits. Zwar hält sich die Innovation bei Ersterem in Grenzen, macht aber dafür wieder einmal so richtig Spaß (bei "RE7" sollte man bei Licht und in Gesellschaft zocken)! Der aus dem ersten "Dead Rising" (2006) bekannte "Held" Frank West untersucht dieses Mal eine ominöse Militärbasis in Willamette, Colorado, wo – selbstverständlich – an Zombies herumexperimentiert wird.


(C) Microsoft Studios / Dead Rising 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEs dauert natürlich nicht lange, bis sich diese auch außerhalb der sicheren Institutswände bewegen und sämtliche im Weihnachtskaufrausch befindlichen Menschen in hirnhungrige Gourmands verwandeln. Doch Frank West ist der McGyver des Splattergenres: Aus einfachsten Gegenständen kann er lethale Waffen herstellen, die sämtliche mit Extremitäten ausgestatteten Individuen in Blutpfützen verwandeln. Überraschung: Die BPjM hat erstmals bei einem Eintrag der Reihe keines ihrer berüchtigten Vetos gegen die Veröffentlichung in Deutschland eingelegt.


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Entwickler: Capcom Vancouver
Publisher: Microsoft Studios
Plattform: Xbox One (getestet), PC


Grafik: 8/10
Sound: 9/10
Steuerung: 8/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 8/10




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nach seiner ungeplanten Gefangennahme muss Shadow seinen Weg zunächst alleine fortsetzen.
Die Überraschung ist groß für den alten Logan, als er plötzlich mit Geistern aus seiner längst hinter sich gelassenen Dimension konfrontiert wird und sich schnell die gesamte Menschheit in Gefahr befindet.
Wer den Geist der Vorlage ausblendet, bekommt hier auf jeden Fall unterhaltsames Popcorn-Kino geboten.
Der große Führer der Arbeiterklasse ist noch nicht einmal tot, da beginnt schon das Gerangel um seine Nachfolge.
In einer Gesamtausgabe lässt sich der Kulttitel in all seiner gewalttätigen Pracht nochmals (und in veränderter Form) genießen.
Momo lässt nichts unversucht, um einen Harem für Rito aufzubauen, doch ein Neuzugang stellt sich als gefährlich für dessen Leben heraus.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+