SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #107 mit Interviews und Storys zu SONS OF APOLLO +++ MIDNIGHT +++ TRAIL OF DEAD +++ KOPFECHO +++ RAISED FIST +++ BOHREN & DER CLUB OF GORE +++ MONO INC. +++ FOLKSHILFE +++ APOCALYPTICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die Braut des Magiers 3

Chise soll im Umgang mit der Magie geschult werden, doch beschäftigt sie vor allem das Verhältnis zu ihrem Meister.

(C) Tokyopop / Die Braut des Magiers 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenErst kürzlich war Elias' Lehrling bei einem Ausflug mit dem König der Katzen in die Erinnerungen eines Relikts gesogen worden, die von einem Mann berichteten, der auf Anweisung eines unheimlichen Fremden eine angebliche Medizin für seine kranke Frau hergestellt und sie letztlich dadurch getötet hatte. Der Fall des schwarzen Hundes am Friedhof lässt Chise nun auf besagten Zauberer treffen, der sich selbst Joseph nennt und von anderen Cartaphilus geheißen wird. Er steckt hinter den Vorgängen, die die Besorgnis der Kirche erregt haben, und wollte sich den Geist des Hundes, der am Grab einer Toten wacht, für seine Forschungen schnappen.


Die Situation kann mit dem Rückzug von Joseph bereinigt werden, doch für Elias hat der Vorfall unangenehme Folgen. Seine Verwandlung in eine wahrhaft monströse Form kostete ihn einiges an Kraft, sodass er Chise an den folgenden Tagen aus dem Weg geht und damit erst recht Besorgnis bei ihr auslöst. In der Zwischenzeit lernen sie und der schwarze Hund, der sich fortan als Schutzgeist an sie bindet und von ihr den Namen Ruth erhält, den Gärtner Joel Garland kennen, der von einer (für ihn unsichtbaren) Leanan Sídhe umgeben ist. Während Chise anschließend ins Land der Drachen reist, um ihre Kenntnisse der Magie zu verbessern, erhält Elias einen unerwarteten Besuch.


Nicht nur mit seiner Beschreibung von Joseph als einst von Jesus verfluchter, ewig lebender Wanderer, sondern auch mit dem Namen Ruth für Chises neuen Begleiter hat Kore Yamazaki auf christlich-jüdische Elemente zurückgegriffen, während er sich bei der vampirhaften Fee, die Mr. Garland umgibt, in der keltischen Mythologie bedient. Das fügt sich wunderbar ins Geschehen ein, das um weitere fantastische Elemente erweitert wird, wobei ausgerechnet die Episode im Rosengarten das Verhältnis von Chise zu Elias wunderbar thematisiert. "Die Braut des Magiers", diesmal mit zwei hübschen Postkarten ausgeliefert, bleibt eine ungemein charmante magische Wundertüte.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Der Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einen, wenn man hinunterfeuert."
Selten erst durften sich Scully und Mulder so direkt mit Monstern auseinandersetzten wie in diesem Crossover. Und ebenso selten sahen sich die beiden FBI-Agenten mit einem so übermächtigen Gegner konfrontiert.
Fans der finnischen Metal-Granden AMORPHIS dürfen sich freuen, denn nun gibt es mit dieser offiziellen Biografie eine ausführliche Schilderung des Werdegangs von den Anfängen 1990 bis 2015.
Wer die Vergangenheit nicht ruhen lassen will, den lässt auch sie nicht ruhen.
Die menschliche Zivilisation ist untergegangen, die Erde wird von einem atomaren Winter beherrscht. Die wenigen Überlebenden führen immer noch Krieg.
Wer will schon an einem Basar der bösen Träume auf Shopping Spree gehen?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+