SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die Braut des Magiers 9

Da ihm der gefangene Drache nicht helfen konnte, führt Joseph eine weitere Transplantation vor – diesmal mit Chise und unerwarteten Folgen.

(C) Tokyopop / Die Braut des Magiers 9 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas erschütterte Vertrauen zu Elias hat dazu geführt, dass sich Chise nun in Josephs Labor wiederfindet. Hier entdeckt sie auch den von ihm eingesperrten Drachen, dessen Arm er sich einverleibt hat, was aber nicht für die erhoffte Besserung sorgt. Nun kommt sein Gast wider Willen ins Spiel: Chises Arm, der mit dem Fluch des Drachen belegt ist, soll an seine Schulter transplantiert werden, um einen Ausgleich in seinem Körper herbeizuführen, der zur Unsterblichkeit verdammt ist, aber beständig verrottet. Als Vorbereitung für den Eingriff tauscht Joseph mit Chise ein Auge, wodurch diese mit der Vergangenheit konfrontiert wird.


Zunächst mit ihrer eigenen, als sie in der Wohnung ihrer Eltern Zeuge der trostlosen Situation wird, in der die kleine Familie mit dem auf ihr lastenden Fluch zurechtkommen muss. Vergebung für ihre Mutter, die sogar versucht hat ihre Tochter umzubringen, ist Chise nicht möglich, aber zumindest eine Art Frieden mit ihr zu schließen, um das Trauma einigermaßen überwinden zu können. Dann ist Joseph an der Reihe, was die Aufarbeitung seiner nicht minder tragischen Biografie angeht. Bei Cartaphilus handelte es sich um eine lebende Leiche, die von einem hilfsbereiten Totengräber gepflegt wurde und mit diesem ebenfalls einen Tausch besonderer Art vollzog.


Mit dem vorliegenden Band endet der erste große Handlungsbogen von "Die Braut des Magiers", an dessen Ende ein neuer Abschnitt für die Schülerin von Elias steht, der bereits mehrmals angedeutet worden ist. Diesmal steht die Konfrontation mit einem tragischen Schicksal und der Leidensfähigkeit eines Menschen im Mittelpunkt, wobei Josephs Unsterblichkeit als berührende Metapher sowohl für jedwede körperliche als auch seelische Leiden funktioniert. Abgerundet mit gewohnt amüsanten Kommentaren von Kore Yamazaki und sogar einem Lageplan von Josephs Labor wird das Warten und Rätselraten versüßt, in welche Richtung sich die Erzählung nun entwickelt.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wolverine war tot, sein Leichnam war verschwunden und es häuften sich Sichtungen des krallenbewehrten Mutanten.
Der Tod scheint nur noch weniger Sekunden entfernt zu liegen. Es besteht kein Zweifel, die Expedition ist kurz vor dem Ziel gescheitert. Da kommt plötzlich Hilfe von unerwarteter Seite.
Inmitten der um sich greifenden Furcht trat Hercules während "Fear Itself" gegen niemand Geringeren als Ares Sohn Kyknos an.
Weit voneinander entfernt und doch miteinander verbunden kommen sowohl Norton und Dr. Xu als auch Pater Fred und Carla der unheimlichen Schwarzen Scheune immer näher.
Nicht nur Gotham City ließ dem Dunklen Ritter nach Damiens Tod keine Zeit zur inneren Einkehr, sondern auch er selbst.
Im Rahmen des intergalaktischen Turniers werden nicht nur rasante Kämpfe ausgetragen, sondern auch weitere Puzzlestücke aus der Vergangenheit zusammengesetzt.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+