SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #97 mit Interviews und Storys zu A PERFECT CIRCLE +++ MANIC STREET PREACHERS +++ PARKWAY DRIVE +++ BETWEEN THE BURIED AND ME +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Ab 18.04.2018 am Kiosk!

Die Marvel-Superhelden-Sammlung 2

Um seine Liebsten zu retten, muss Spider-Man etliche Tragödien seines bisherigen Heldenlebens erneut durchleben.

(C) Hachette / Die Marvel-Superhelden-Sammlung 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer zweite Band der von Hachette gestarteten "roten" Sammelreihe ist mit Spider-Man dem ohne Zweifel beliebtesten Helden aus dem schier endlosen Fundus an Marvel-Charakteren gewidmet. Zunächst gibt es noch einmal die Chance, die legendäre und damals auf lediglich elf Seiten komprimierte Origin aus "Amazing Fantasy" 15 zu lesen (wenn auch die abgedruckte Ausgabe zum 50. Geburtstag von 2012 durch die digital aufbereiteten Farben etwas von ihrem ursprünglichen Charme verliert). Im Anschluss folgt das erste "The Amazing Spider-Man Annual" vom Sommer 1964, das nicht nur das Debüt der Sinister Six bietet, sondern auch einen der wohl unverschämtesten Fälle von Product Placement in der Comic-Geschichte – wenn auch spitzbübisch eingeflochten.


Bei der Hauptstory "Happy Birthday", im Original veröffentlicht in "The Amazing Spider-Man" (Vol. 2) 57-58 sowie der großen Jubiläumsnummer 500 (und den daran anknüpfenden, abgeschlossenen Ausgaben 501 und 502), handelt es sich nach den Bänden 1 und 44 der ersten, "schwarzen" Marvel-Sammlung von Hachette um weiteres Material aus dem Run von Starautor J. Michael Straczynski aus den Jahren 2002/03. Darin kommt es zu einer Invasion der Mindless Ones in New York, mit deren Hilfe Dormammu zurückkehren will. Um eine trostlose Zukunft durch Doctor Stanges Todfeind zu verhindern, muss Spider-Man eine Reise durch seine Vergangenheit antreten, die ihn mit zahlreichen Traumata konfrontiert.


Geschmückt mit dem stets feinen Artwork von John Romita Jr., bietet "JMS" den guten alten Spidey-Spirit mit einem kurzweiligen Mix aus Heldendrama, Alltagsproblemen und Humor. Das Heraufbeschwören der zahlreichen Tragödien des Netzschwingers dient nicht nur als jubiläumsbedingter Blick in seine bewegte Vergangenheit, sondern auch als Ausdruck der Zeitlosigkeit des Charakters. Eine ausgewogene Mischung also, die dieser Band den Lesern bietet, toll abgerundet mit einem interessanten redaktionellen Teil, welcher die wichtigsten Ereignisse in der Spinnenhistorie bis hin zu "Spider-Island" zusammenfasst.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.die-superhelden-sammlung.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Cross Cult beschenkt Xenomorph-Fans mit einem äußerst edlen, 500 Seiten starken Nachdruck in Form eines Hardcover-Albums, das drei längst vergriffene Einzelbände zusammenfasst.
Mikey und Brennan setzen alles daran, die vermeintlichen Kriegsverbrecher von Terrenos auf der Erde aufzuspüren, doch irgendetwas ist faul.
Als sich ihr Job und das geheime Leben als Hexe unheilvoll überschneiden, gerät Rowan Black in höchste Gefahr.
Der Herrscher von Wakanda hat alle Pfoten voll zu tun, um sein Land vor dem Abrutschen in Angst und Gewalt zu bewahren.
Wie sich herausstellt, weckt der von Grant McKay gebaute Pfeiler auch in anderen Dimensionen Begehrlichkeiten.
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint – eine Lektion, die Grant McKay auf schmerzhafte Art und Weise lernt.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+