SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 95

Aufgrund seines allgemein bekannten Alter egos muss sich Matt Murdock als Anwalt völlig neu erfinden.

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 95 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSeit Daredevil dank Frank Miller in den 1980ern aus dem Schatten seiner prominenteren Heldenkollegen trat, war der Charakter stets umgeben von allerlei Tragik, Tragödien und Verlusten in seiner unmittelbaren Umgebung. Das blieb auch viele Jahre danach Usus für die Autoren, die sich der Abenteuer von Marvels Teufelskerl annahmen, darunter Kevin Smith, Brian M. Bendis, Ed Brubaker und Andy Diggle. Den Höhepunkt dieser Entwicklung hin zu Düsternis und Verzweiflung markierte das Crossover "Shadowland", das ebenfalls in der Marvel-Sammelreihe von Hachette erschienen ist und mit dem vorliegenden Band (abgesehen von einer kurzen Lücke) eine Fortsetzung erhält.


Comic-Veteran Mark Waid lenkte Daredevil ab 2011 in neue Bahnen, wobei er zwar die grundsätzliche "Street level"-Atmosphäre beibehielt, Matt Murdock aber seit langer Zeit wieder einen spürbar optimistischeren Ton verlieh. Für den Anwalt galt es nicht nur, die zahlreichen Wunden der Vergangenheit zu überwinden, sondern auch neue Wege in seinem Brotberuf zu gehen: Da die Öffentlichkeit weiß, dass sein Alter ego ein Superheld ist, und ihn daher niemand engagieren will, spezialisiert sich Matt nun darauf, fachliche Beratung für jene Kunden anzubieten, die sich selbst vor Gericht verteidigen wollen. Die Nachfrage ist groß, aber auch die damit verbundenen Gefahren.


Gemeinsam mit den Zeichnern Paolo M. Rivera und Marcos Martin, deren sanfter, ausdrucksstarker Stil perfekt passt, führt Mark Waid den Mann in Rot in den hier abgedruckten ersten sechs "Daredevil"-Ausgaben von 2011/12 zurück zu seinen Wurzeln, sprich weg von drückender Schuld und Trauer hin zu Witz, Charme und neuer Lebensfreude. Gleichzeitig wird aber durch den Gastauftritt von Captain America nicht darauf vergessen hinzuweisen, was in jüngerer Vergangenheit passiert ist, und somit ein glaubwürdiger Übergang in eine neue Ära für Daredevil geschaffen. Feiner (Wieder-)Einstiegspunkt in Sachen "DD"!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+