SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #95 mit Interviews und Storys zu MACHINE HEAD +++ BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB +++ CORROSION OF CONFORMITY +++ DONOTS +++ QUICKSAND +++ DEUCE +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 13.12.2017 am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 97

Egal ob in Wakanda, New York oder im Nirgendwo: "Jetzt geht's rund!"

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 97 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach Band 72 gibt es mit "Der jüngste Tag" noch einen Nachschlag in Sachen legendärer Abenteuer der Fantastic Four vom damals auf Höchsttemperatur brodelnden Kreativteam Stan Lee und Jack Kirby. Enthalten sind die US-Ausgaben 52-60 aus den Jahren 1966/67, in denen zunächst mit dem Black Panther der erste afroamerikanische Superheld sein Debüt feiert. Er lädt Reed Richards und sein Team in sein in Afrika gelegenes Königreich ein, das sich keinesfalls als zurückgebliebenes Armenhaus, sondern hochtechnologische Nation erweist. Und als Angriffsziel für den hier ebenfalls erstmals auftretenden Klaw, der es auf die wertvolle Ressource Vibranium abgesehen hat.


Doch nicht nur seitens des Schurken, der Schall als Waffe verwendet, droht "Marvel's First Family" Gefahr, sondern auch durch den Erzfeind Doctor Doom. Dieser bemächtigt sich der kosmischen Kräfte des Silver Surfers, der von seinem einstigen Herrn Galactus auf die Erde verbannt wurde, und ist dadurch tatsächlich nicht weit von der Übernahme der Weltherrschaft entfernt. Reed, Sue, Ben und Johnny müssen alles geben, auch wenn nicht alle von ihnen immer mit vollem Herzen dabei sind – allen voran die Fackel, die nichts unversucht lässt, um Crystal und das Volk der Inhumans aus ihrem unfreiwilligen Gefängnis zu befreien.


Besonders angesichts der tristen Lage der Fantastic Four im gegenwärtigen Marvel-Universum erstrahlen die Storys, als die Serie sich spitzbübisch, aber nicht ganz zu Unrecht "The world's greatest comic magazine!" nannte, in umso hellerem Glanz. Neue Charaktere werden scheinbar mühelos ins Geschehen eingewoben, das vorangegangene Ereignisse immer wieder aufgreift und wuchtige Actionszenen in bester Kirby-Manier mit zwischen(über)menschlichen Problemen samt Herzschmerz und Frust, aber auch lockerem Humor und ikonischen Sagern à la Tante Petunia verknüpft. Pures Comic-Gold!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Ein neuer Gegner tritt aus den Schatten und stellt alle bisher da gewesenen Bedrohungen in den Schatten. Der Kampf gegen den Zerstörer wird zur Nagelprobe für Foster und sein Team.
Durch die Intrigen von Loki steht Thors Heimat einmal mehr vor dem Untergang, doch diesmal führt das Ende nicht zu einem neuen Anfang.
Jedes Kind kennt ihn, den ausgefressenen Alten mit dem dicken Sack und der roten Kutte. Doch wie kommt er eigentlich dazu, massig Spielzeug unter präpubertären Rabauken zu verteilen?
Mit der Hilfe der JLA macht sich Kyle Rayner daran, seine vermisste Freundin Sala aus einer fernen und gefährlichen Welt zurückzuholen.
Maxley gehört zu jenen verschlafenen Orten Englands, in denen nie etwas Aufregendes passiert. Dies ändert sich jedoch, als eine mysteriöse Fremde ein Anwesen in der Nähe bezieht und das Leben der Dörfler gehörig durcheinanderbringt.
Erneut hat ein legendärer Schatz das Interesse Cortos geweckt und auch diesmal legt die Kolonialpolitik seiner Suche Steine in den Weg.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+