SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 98

Flash Thompson avancierte 2011 nicht nur zum neuen Venom, sondern auch zur Gefahr für seine Liebsten.

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 98 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa soll noch einer sagen, dass Veränderung in Superhelden-Comics keinen Platz hat – zumindest was den außerirdischen Symbionten betrifft, der nach "Secret Wars" Spider-Mans schwarzes Kostüm und später in Verbindung mit Eddie Brock zu dessen Erzfeind wurde, trifft dieser Allgemeinposten nicht zu. Schließlich machten nicht nur diverse Ableger (wie der berühmt-berüchtigte Carnage), sondern auch Venom selbst die Runde im Marvel-Universum, bis Flash Thompson im Rahmen einer neuen, 2011 gestarteten Serie zu seinem neuen Wirt auserkoren wurde. Und das sogar von höchster Stelle.


Niemand Geringerer als die US-Regierung nämlich schickt den einstigen Highschool-Peiniger von Peter Parker und Corporal, der im Irakkrieg seine Beine verloren hat, auf streng geheime Einsätze. Sein Zusammenspiel mit dem Symbionten soll dabei auf maximal 48 Stunden beschränkt werden, um eine Übernahme des menschlichen Trägers zu verhindern, doch dieser hehre Vorsatz ist bereits bei einer der ersten Missionen im Wilden Land passé. Dorthin und später nach New York führt die Spur einer Ladung von Vibranium, bekanntlich einem äußerst harten und somit begehrten Metall, nach dem Jack O'Lantern und sein unbekannter Auftraggeber die kriminellen Hände ausstrecken.


Rick Remender, der sich während seiner Arbeit für Marvel weiteren Antihelden wie dem Punisher und der X-Force widmete, lässt Flash Thompson perfiderweise von einer Sucht (Alkohol) in die nächste (die drohende Verschmelzung mit Venom) stolpern und kombiniert dessen tragische Familiengeschichte mit einer rasanten und von Zeichner Tony Moore ("The Walking Dead") stimmungstechnisch toll umgesetzten Action-Hetzjagd durch die Unterwelt des Marvel-Universums. Vorwissen in Sachen außerirdischer Symbionten ist nicht nötig, dafür sorgt die wie immer informative Einleitung, sodass sich auch Venom-Rookies sofort in die Lektüre stürzen können.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+