SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #90 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ IRON REAGAN +++ BEACHHEADS +++ SUICIDE SILENCE +++ EMMURE +++ u.v.m. plus gratis CD! - Ab 15.02.2017 am Kiosk!!!

Direct-to-vinyl: Mit ANTI-FLAG im Wohnzimmer-Studio

Handys auf lautlos und bloß nicht husten: Justin Sane und Chris #2 spielten im Wiener Supersense live und vor Fans sechs Songs ein.
 
(C) Arnold Burghardt / ANTI-FLAG / Zum Vergrößern auf das Bild klicken(C) Arnold Burghardt / ANTI-FLAG / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Das analoge Tonstudio im Wiener Supersense besticht mit seiner gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre. Da konnten auch ANTI-FLAG-Goldkehlchen Justin Sane und Chris No. 2 nicht widerstehen. Sie schnappten ihre Akustikgitarren, luden ein paar Fans ein und spielten sechs Songs ein – absolut live und direkt vom Mikro aufs Band.

 
(C) Arnold Burghardt / ANTI-FLAG / Zum Vergrößern auf das Bild klicken(C) Arnold Burghardt / ANTI-FLAG / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


ANTI-FLAG Vinyl-Juwel

Die Aufnahme wird auf eine einzige Schallplatte gepresst, die später verlost wird. Gegen einen kleinen Betrag kann jeder mitmachen. Das gesammelte Geld wollen ANTI-FLAG anschließend für einen guten Zweck Spenden.


(C) Arnold Burghardt / ANTI_FLAG_5 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenTracklist:

1. The Press Corpse
2. Set Yourself On Fire
3. The KKK Took My Baby Away (RAMONES-Cover)
4. Brandenburg Gate
5. Turncoat
6. This Is The End

 


# # # Text: Sabine Miesgang, Fotos: Arnold Burghardt # # #


 
Wenn es eine Band gibt, die den Inbegriff eines Powertrios darstellt, dann MOS GENERATOR – während ihrer Shows fragt man sich unweigerlich, weshalb eigentlich irgendjemand jemals mit einem weiteren Gitarristen, einem Keyboarder, einem Organisten oder sonstigem Schnickschnack den knappen Platz auf der Bühne zustellt.
Anlässlich der beiden von ihm verfassten, kürzlich veröffentlichten Graphic Novels, von denen eine sich dem legendären THE WHO-Drummer Keith Moon widmet, haben wir dem sympathischen britischen Autor einige Fragen gestellt.
Ein besonderes Festivalerlebnis am Firmengelände von Framus & Warwick mit Nähe zu den Künstlern, Feuerwerk und After Show Party.
Anlässlich seiner bei POPCOM erscheinenden Werkschau haben wir um eine Audienz beim sympathischen Kreativ-Tausendsassa gebeten, um ihm unter anderem dazu einige Fragen zu stellen.

Pogo, Bier und Traudi sorgten für unvergesslichen Abend.
TURBOBIER entfliehen der Einsamkeit on the road ganz einfach indem sie sich der TERRORGRUPPE anschließen. Marco Pogo erzählt in Teil 5 des Tagebuches von den ersten Konzerten mit den Punk-Giganten, aber auch Axel Kurt von WIZO war mit dabei.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+