SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Exklusive Video-Premiere bei SLAM: "Es Gibt Immer Was Zu Tun" von KAPTAIN KAIZEN

Als Vorbotten auf den dritten Albumstreich "Alles Und Nichts" haben wir das Video zum Track "Es Gibt Immer Was Zu Tun" aus dem Hause KAPTAIN KAIZEN für euch als exklusive Premiere am Start.

(C) This Charming Man Records / KAPTAIN KAIZEN: Alles Und Nichts / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAus dem Saarland stammend, mittlerweile aber in Mannheim ansässig sind KAPTAIN KAIZEN, die anno 2014 ihr Longplay-Debüt mit "Ausgeliehen Für Immer" gaben und diesem bereits 2016 mit "Einatmen, Ausatmen" das zweite Werk an die Seite stellen konnten.


Dem Bandnamen entsprechend verstehen sich die Herren wohl nicht als Vermittler maritimer Sehnsuchtsfantasien, wobei es aber auch hier um Aufbruch ins Unbekannte und die Suche nach einem besseren Leben inmitten des noch spießigen oder schon faschistoiden gesellschaftlichen Einheitsbreis geht. Sprich: Ums Schwimmen gegen den Strom, um im Bereich der Referenzen an das kostbare Nass zu bleiben.


Das am 23.08.2019 via This Charming Man Records beim Plattenhändler des Vertrauens aufliegende dritte Album "Alles Und Nichts" setzt diese Stoßrichtung mit den stets bewährten Mitteln des (Emo-)Punk fort und sollte nicht nur gegenüber FREIBURG oder TURBOSTAAT offenen Ohren definitiv Anklang finden.


Wir dürfen euch als exklusive Premiere das Video zum Song "Es Gibt Immer Was Zu Tun" vorstellen, zu dem sich KAPTAIN KAIZEN wie folgt äußern: "Das hier ist textlich der klarste Song der Platte. Schließlich muss zwischen AfD, NSU und Pegida ein Keil gekloppt werden! Und während man noch überlegt, ob nicht eigentlich jede Erklärung zu diesem Lied überflüssig ist, kommt von irgendwo ein Lübke daher. Na, schöne Scheiße aber auch! Was sind schon 70 Jahre. Also weiter hinsehen, aufstehen und einmischen gegen die blau-braune Pest – es gibt immer was zu tun!"


Na dann, ab dafür:
 


 
 
************************************************************************
 
(c) SLAM Media / Slam106_Cover_web_gross / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(c) SLAM Media / RC27_The_Doors_Cover_U1_web_gross / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #106
  Plus CD! Ab 16.10.2019 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #27: THE DOORS
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Für das zehnjährige Jubiläum, das von 11.-14.08.2020 ansteht und von SLAM wie immer freudigst präsentiert wird, wurde jetzt schon ein ordentlicher Schwung an Acts bekanntgegeben.
Straight outta Köln kommt Anfang Dezember die erste Full-length des Quintetts mit dem augenzwinkernden Titel "Splitter Phaser Naked", aus dem wir exklusiv das Video zum Track "Love And Let Go" präsentieren.
Hinter Worst Bassist Records verbirgt sich Komet Lulu, ihres Zeichens ein Drittel von ELECTRIC MOON und Grafikerin extraordinaire, deren Label mit dem ungewöhnlichen Namen jetzt die ersten Veröffentlichungen im Köcher hat.
Als Appetithappen für das Mitte November erscheinende Album "Idea Of A Labyrinth" präsentieren wir euch exklusiv das Video zum Track "Prism Is A Dancer" der Indie/Prog-Formation.
Mit MAYHEM, SUNN O))), JIMMY EAT WORLD, GATECREEPER, CULT OF LUNA, HELLYEAH, THE DEAD SOUTH, BAD WOLVES, LAGWAGON und vielen mehr!

Plus Gratis-CD mit 16 Tracks!
THE DOORS - Das Sonderheft (ROCK CLASSICS #27)

Alle Alben, Interviews, Biografien und Hintergründe auf 100 Seiten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+