SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

Heliosphere 2265 9

Im Nova-System wird sich das Schicksal der Solaren Union entscheiden. Wird es gelingen, die heimtückischen Pläne von Präsident Sjöberg zu stoppen oder der Widerstand in einer epischen Schlacht hinfortgefegt?

(C) Interplanar/Greenlight Press / Heliosphere 2265 9 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Flotte der aufständischen Kräfte unter Führung von Admiral Pendergast ist ins Nova-System vorgestoßen, um dort die gefürchtete Nova-Raumstation unter ihre Kontrolle zu bringen. Wer sie beherrscht, hält den Schlüssel zum gesamten Planetensystem in seinen Händen und eine mächtige Waffe gegen mögliche Feinde. Da ein direkter Angriff in einem Massaker zu enden droht, hat man sich dazu entschlossen, die orbitale Einrichtung zu infiltrieren. Doch die geplante Mission steht unter keinem guten Stern und droht zu scheitern.


Die Lage innerhalb des Sonnensystems spitzt sich immer mehr zu. Eine weitere Flotte neuer moderner Schiffe unter der Kontrolle Sjöbergs stößt ins Nova-System vor und nimmt die kleine Flotte der Rebellen in die Zange. Die Lage an Bord der Nova-Station bleibt undurchsichtig. Wer kontrolliert tatsächlich die im gesamten Sonnensystem platzierten Raketenforts? Ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel nimmt seinen Lauf, welches das Leben von Tausenden bedroht. Für welchen Weg wird sich die Menschheit entscheiden, Freiheit oder Tyrannei?


Über die letzten Folgen hinweg spitzten sich die Ereignisse um Captain Jayden Cross und die Rebellion immer weiter zu, während sich mit jeder neuen weitere Fragen und zusätzliche Handlungsstränge auftaten. Mit "Entscheidung bei Nova" erfahren die dramatischen Entwicklungen ihren bisherigen Höhepunkt. Viele Serien kranken leider daran, die aufgeworfenen Fragen nicht adäquat zusammenzuführen und beantworten zu können, "Heliosphere 2265" gelingt es jedoch, diese knifflige Aufgabe ohne Probleme zu meistern.


Offene Handlungsstränge werden beendet oder logisch weitergeführt, auch die im Hintergrund weitergesponnen Fäden konsequent fortgeführt, wobei sich ein immer komplexeres Bild ergibt, ohne dabei jedoch konfus zu werden. "Entscheidung bei Nova" ist nichts für schwache Nerven, von Beginn an nimmt die Spannung mit jeder verstreichenden Minute zu, während die Ereignisse auf ein großes Finale mit ungewissem Ausgang zusteuern. Ruhige Passagen, in denen dem Hörer neue Enthüllungen präsentiert werden, wechseln sich mit Szenen mit hohem Actionanteil ab und sorgen für eine stimmige Melange aus ruhigeren und spannungsintensiven Momenten.


Ein klarer Pluspunkt sind die vielen unerwarteten Wendungen, die immer wieder für Überraschungen sorgen und es unmöglich machen zu erahnen, wohin sich die Story entwickeln wird, was einen zusätzlichen Reiz dieser Episode ausmacht. "Entscheidung bei Nova" kann getrost als ein Zwitter verschiedener SF-Genres bezeichnet werden, wie gewohnt begegnen einem die bereits bekannten Elemente der Space Opera, im vorliegenden Fall werden sie aber eindeutig mit Bestandteilen der Military-SF zu einem explosiven Cocktail vermengt, der sich hören lassen kann.


Intelligente Storys im Bereich der Science-Fiction werfen immer auch Fragen auf, die das aktuelle Zeitgeschehen einer geschichtlichen Epoche reflektieren. "Entscheidung bei Nova" ist eine solche Geschichte. Das Vorgehen von Björn Sjöberg als Präsident der Solaren Union wirft Fragen nach Moral, Sitte und Anstand auf, die man problemlos auf die heutige politische und soziale Entwicklung übertragen kann. Schön dass es auch im Hörspiel gelingt, Menschen zum Nachdenken zu animieren.


Ebenso wie die inhaltliche Seite kann auch die produktionstechnische Gestaltung der neunten Folge von "Heliosphere 2265" nur als absolut vorbildlich erachtet werden. Hier wird die Weite des Weltraums, egal ob an Bord eines Raumkreuzers oder einer galaktischen Raumstation, mit Leben gefüllt, ohne dabei je kalt oder steril zu wirken. Die verwendeten Soundeffekte wirken authentisch und unterstützen die ohnehin dichte Atmosphäre dieser Episode.


Einzelne Sprecher aus dem opulenten Cast hervorzuheben fällt nicht einfach, da alle Protagonisten auf einem hohen Level agieren und einen ausnahmslos guten Job abliefern. Thomas Schmuckert zeigt im vorliegenden Fall seine kalte und bösartige Seite, eine ideale Besetzung für einen skrupellosen Despoten. Dazu kommen weitere großartige Stimmen wie die von Maria Koschny, Anke Reitzenstein, Tobias Kluckert oder Rainer Fritsche. Wenn man "Entscheidung bei Nova" ein Etikett verleihen möchte, so passt sicherlich ohne Einschränkung die Bezeichnung "erwachsen geworden". Mit keiner bisherigen Folge lag man näher am Prädikat perfekt!


 
# # # Justus Baier # # #



Publisher: Interplanar/Greenlight Press




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Uralte Mächte sorgen für seltsame Geschehnisse in einem Waisenhaus, von dem ein Ermittlerduo tunlichst ferngehalten werden soll.
Die Tage als unbeachteter Mörder mit sozialem Gewissen aus Eigennutz sind für Dylan nun vorbei.
Egal ob winterlicher Frost oder sommerliche Hitze: Ein Samurai muss stets auf alles gefasst sein.
Einer der dienstältesten Avengers ist stets nicht nur von seiner rätselhaften Vergangenheit, sondern auch der Frage nach seiner Menschlichkeit umgeben.
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter einem uralten Familienritual? Gibt es eine Verbindung zum Verschwinden des Butlers der Familie Musgrave? Fragen, die Sherlock Holmes Interesse wecken. Die Ermittlungen beginnen!
Batman sieht sich mit einer Unzahl an außerirdischen Helden konfrontiert, die ebenso wie Superman die Menschheit nun als Feinde ansehen.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+