SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #91 mit Interviews und Storys zu WHILE SHE SLEEPS +++ AT THE DRIVE-IN +++ IMMINENCE+++ THE OBSESSED +++ GOATWHORE+++ u.v.m. plus gratis CD! - Ab 19.04.2017 am Kiosk!!!

Hellboy 15

Once again, with feeling!

(C) Cross Cult Verlag / Hellboy 15 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa ist es nun (leider) endlich, das Finale (?) des fast 25-jährigen "Hellboy"-Epos von Höllendaddy Mike Mignola. Nachdem "Red" gestorben ist und seit Band 13 ("Abstieg zur Hölle"), nur unterbrochen durch ein früheres Abenteuer in Band 14 ("Hellboy und die B.U.A.P. 1952") in seinem eigentlich natürlichen Habitat (der Hölle) umherwandert, Satan getötet und dadurch seiner Halbschwester ordentlich ans Bein gepinkelt hat, findet er scheinbar trotzdem keine Ruhe.


Selbst im sinkenden Pandämonium gehen ihm ständig irgendwelche untoten Wichte mit ihren Problemchen auf die Nerven. Wie schon bereits in Band 13 hat auch dieses Mal der Meister Mignola seit langem wieder selbst gezeichnet, Farbe hat der ikonische Minimalismus von Dave Stewart bekommen, der wiederum selbst eine Klasse für sich ist.

 
 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Publisher: Cross Cult Verlag


 




 
Suit up!
Unter der Regie des "King of Comics" mutiert die Erde zum Schlachtfeld zwischen den Göttern von New Genesis und Apokolips.
Während der König der Asen im Odinschlaf liegt, bahnt sich ein Monstrum den Weg in das Reich der nordischen Götter.
Ein Blick in die Vergangenheit enthüllt verschiedene Einzelschicksale unter dem gemeinsamen tragischen Banner der "Harvester"-Katastrophe.
Was wäre unsere Lieblingsstadt an der Gumpe ohne seine manchmal mehr, manchmal weniger hilfreichen Erfindungen?
Auch wenn die Menschen in den Kostümen über die Jahrzehnte wechseln: Streiter für die Gerechtigkeit braucht es zu jeder Zeit.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+