SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #98 mit Interviews und Storys zu FIVE FINGER DEATH PUNCH +++ GHOST +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ JONATHAN DAVIS +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Ab 20.06.2018 am Kiosk!

Innocent 2

Während er sich in sein Schicksal ergibt, beginnt Charles-Henri zu begreifen, unter welchen Bedingungen das einfache Volk dahinvegetieren muss.

(C) Tokyopop / Innocent 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Plan seiner Gegner, das Ansehen des Grafen de Chartois durch ein Komplott zu schädigen, ist aufgegangen, doch die Verantwortung dafür wird dessen Sohn Jean aufgebürdet. Die ihm aufgetragene Hinrichtung des vermeintlich Schuldigen trifft Charles-Henri Sanson tief ins Mark, schließlich verband ihn mit diesem eine Freundschaft. Befangen von seinen Schuldgefühlen gegenüber dem Todgeweihten gelingt es ihm nicht, bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als aktiver Scharfrichter einen sauberen Schnitt mit dem Schwert zu führen, was die Qualen des Opfers noch verlängert und nicht nur die Patriarchin der Familie Sanson erzürnt.


Als Charles-Henri entdeckt, dass sein Vater versucht, einen weiteren Nachkommen zu zeugen, der seinen designierten Nachfolger ersetzen soll, ändert er seine Pläne. Von nun an fügt er sich in die blutige Aufgabe, die er mit zunehmender Professionalität bewerkstelligt, beschließt aber auch kinderlos zu bleiben, um die Sansons als Familie von Scharfrichtern aussterben zu lassen. Lange Zeit von ihm unbemerkt verschärft sich außerhalb von Paris die soziale Lage, bis er schließlich durch die Begegnung mit einem verarmten Vater und dessen Sohn unmittelbar mit dem Elend des ausgebeuteten Volks konfrontiert wird – und schließlich ein besonders grausames Urteil vollstrecken muss.


Der zweite Band von Shin'chi Sakamotos historischem Drama gibt die (sehr frei interpretierte) Biografie von Charles-Henri Sanson der Jahre 1755-1757 wieder und führt mit Marie-Jeanne Bécu und der späteren Marie Antoinette zwei für die Französische Revolution bedeutende Personen ein. Die zeichnerische Gestaltung ist einmal mehr opulent und fängt Glanz und Gloria des Adels ebenso ansehnlich ein wie das triste Leben der einfachen Menschen, die sich zu radikalisieren beginnen. "Innocent" zeichnet ein faszinierendes Sittengemälde jener Tage, dessen Abgründe sich hinter lieblicher (Artwork-)Fassade verbergen.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Cross Cult beschenkt Xenomorph-Fans mit einem äußerst edlen, 500 Seiten starken Nachdruck in Form eines Hardcover-Albums, das drei längst vergriffene Einzelbände zusammenfasst.
Mikey und Brennan setzen alles daran, die vermeintlichen Kriegsverbrecher von Terrenos auf der Erde aufzuspüren, doch irgendetwas ist faul.
Als sich ihr Job und das geheime Leben als Hexe unheilvoll überschneiden, gerät Rowan Black in höchste Gefahr.
Der Herrscher von Wakanda hat alle Pfoten voll zu tun, um sein Land vor dem Abrutschen in Angst und Gewalt zu bewahren.
Wie sich herausstellt, weckt der von Grant McKay gebaute Pfeiler auch in anderen Dimensionen Begehrlichkeiten.
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint – eine Lektion, die Grant McKay auf schmerzhafte Art und Weise lernt.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+