SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Jera On Air: 20 Bands stehen schon fest

Damit Ysselsteyn auch bei der nächsten Runde des exquisiten Open Airs von 27.-29.06.2019 wieder zum Mekka in Sachen Punk, Metal und Hardcore mutiert, sorgen schon einmal die ersten fixierten Acts.

(C) Jera On Air / Jera On Air 2019 SLAM Poster / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer frühe Vogel fängt den Wurm. Dieses allgemein bekannte Stichwort gilt für das Jera On Air in doppelter Hinsicht, nicht nur weil auch dieses Jahr wieder ein geflügelter Zeitgenosse den Poster des Hochfests in Sachen Punk, Metal und Hardcore ziert.


Die sage und schreibe 27. Auflage des Festivals ist von 27.-29.06.2019 angesetzt und findet wie immer an der bewährten Location in Ysselsteyn statt, gelegen in der Provinz Limburg, die daher längst nicht nur käseaffinen Personen bestens bekannt sein dürfte und nahe der niederländisch-deutschen Grenze liegt.


Um den Heißhunger von Fans gepflegter Live-Action schon mitten in der kalten Jahreszeit ordentlich anzuheizen, haben die Veranstalter soeben die ersten 20 Bands aus dem Line-up bekanntgegeben und den Ticketvorverkauf gestartet.


Zu sehen und zu hören gibt es diesmal unter anderem HATEBREED, CONVERGE, THE INTERRUPTERS, THE AMITY AFFLICTION, OUR LAST NIGHT, TERROR, IGNITE, TURNSTILE, WHITECHAPEL, THE FEVER 333, STATE CHAMPS, CRYSTAL LAKE, BLEEDING THROUGH, HUNDREDTH, HARMS WAY, MUTE, FOR I AM KING, AS IT IS, SUCH GOLD und CANE HILL.


Alle Infos zum Jera On Air findet ihr auf www.jeraonair.nl.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Am 16.05.2020 macht der Wonnemonat seinem Namen auch in musikalischer Hinsicht alle Ehre, denn dann steht das Vienna Metal Meeting mit einem fantastischen Line-up an – präsentiert von SLAM!
Für das zehnjährige Jubiläum, das von 11.-14.08.2020 ansteht und von SLAM wie immer freudigst präsentiert wird, wurde jetzt schon ein ordentlicher Schwung an Acts bekanntgegeben.
Straight outta Köln kommt Anfang Dezember die erste Full-length des Quintetts mit dem augenzwinkernden Titel "Splitter Phaser Naked", aus dem wir exklusiv das Video zum Track "Love And Let Go" präsentieren.
Hinter Worst Bassist Records verbirgt sich Komet Lulu, ihres Zeichens ein Drittel von ELECTRIC MOON und Grafikerin extraordinaire, deren Label mit dem ungewöhnlichen Namen jetzt die ersten Veröffentlichungen im Köcher hat.
Als Appetithappen für das Mitte November erscheinende Album "Idea Of A Labyrinth" präsentieren wir euch exklusiv das Video zum Track "Prism Is A Dancer" der Indie/Prog-Formation.
Mit MAYHEM, SUNN O))), JIMMY EAT WORLD, GATECREEPER, CULT OF LUNA, HELLYEAH, THE DEAD SOUTH, BAD WOLVES, LAGWAGON und vielen mehr!

Plus Gratis-CD mit 16 Tracks!
Rock Classics
Facebook Twitter Google+