SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Magical Girl of the End 10

Nachdem der Teufel eine Kostprobe seiner Macht abliefert, wird enthüllt, wer sich diese zunutze machen will.

(C) Tokyopop / Magical Girl of the End 10 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDass bis zum Jahr 2030 zwar gewaltige medizinische Fortschritte gemacht wurden, aber deshalb noch lange keine schöne neue Welt entstanden ist, hat der neunte Band von "Magical Girl of the End" bereits gezeigt. Schließlich gibt es auch in der Zukunft noch sinistre Personen, die der Kräfte der namensgebenden weiblichen Nachkommen des Teufels habhaft werden wollen. Kurz nach dem Beginn des neuen Abschnitts in der Story von Kentaro Sato sind sich nun mit Kii Kogami und Tsukunes Vater, Dr. Fukumoto, zwei weitere Charaktere über den Weg gelaufen, die sich von den vorangegangenen Geschehnissen her kennen.


Die Freude über das Wiedersehen währt allerdings kurz, denn nachdem sich Shinobu das auf dem Blut eines "Magical Girls" basierende Präparat selbst injiziert hat, mutiert er zum monströsen Muskelpaket und zur Gefahr für ganz Tokio. Wie sich herausstellt, ist er nicht mehr und nicht weniger als vom Gehörnten höchstpersönlich besessen und zieht eine Schneise der Verwüstung durch die japanische Hauptstadt. Zwar kann der Teufel in ihm durch eine noch ungeklärte Ursache vorerst gebändigt werden, doch ein schurkischer Mitarbeiter von "Wahre Liebe" zieht daraus eine nützliche Lehre.


Ganze drei der vier in diesem Band versammelten Kapitel widmen sich in großzügig angelegten Bildern dem Inferno, das Shinobus Verwandlung verursacht. Das hebt zwar den Actionanteil enorm, sorgt aber auch dafür, dass die Story erst im letzten Viertel in gewohntem Tempo weiter voranschreitet. Und weitere Kenntnisse darüber offenlegt, warum die Nachkommen von "Magical Girls" bemerkenswerterweise ausschließlich Mädchen sind und was es bedeuten könnte, dass der gegen Ende hin enthüllte Entführer von mehreren "Wahre Liebe"-Mitarbeiterinnen nun an einem männlichen Träger der satanischen Kraft bastelt!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Einmal mehr gerät der eigenwillige Herr mit dem Ohrring unversehens zwischen die Fronten des Krieges, der vor exotischen Gefilden nicht Halt macht.
Eine neue Modedroge ist normalerweise nichts, mit dem sich ein Doppelnull-Agent auseinandersetzt, doch wenn besagtes Rauschmittel nur sekundär der Realitätsflucht dient und primär einen viel gefährlicheren Zweck, wird 007 doch zum gnadenlosen Spürhund.
Was können Superkräfte gegen die weltweise Finanzkrise ausrichten?
Nach ihren Kollegen aus der Zukunft muss nun auch die im 853. Jahrhundert gelandete Justice League erkennen, dass sie auf perfide Weise reingelegt worden ist.
Endlich wieder zurück in die Zukunft!
Die 1990er waren eine turbulente Zeit für US-Comics und die Blütezeit der jährlichen, verlagsweiten Crossover.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+