SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Manifest Destiny 4

Immer tiefer dringen Lewis und Clark in das unbekannte Gebiet Amerikas vor und entdecken dabei nicht nur schöne Landschaften und fremde Kreaturen, sondern auch übermenschlich große Fußabdrücke.

(C) Cross Cult Verlag / Manifest Destiny 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachdem das Team von Lewis und Clark kurz vor der Meuterei stand, begibt man sich nun auf die Spuren des wohl bekanntesten Monsters Nordamerikas: Sasquatch. Oder auch Bigfoot, wie das haarige Urmonster auch genannt wird. Dabei wird schnell klar, dass Lewis und Clark nicht die erste Expedition anführen, die sich in das unbekannte Gebiet vorwagt – das Schicksal der Vorgänger lässt nur wenig Hoffnung aufkommen. Aber der Sasquatch ist nur ein Problem, denn die Mannschaft am Rande ihrer Belastbarkeit kommt schnell auf dumme Gedanken.


Große Teile der Handlung befassen sich diesmal nicht mit der Expedition von Lewis und Clark, sondern mit der vorangegangenen, bisher unbekannten und bereits im Jahr 1801 gestarteten Erkundungsmission, was dem Leser jede Menge Wissen über die Umgebung, die Lebewesen und die Landschaft eröffnet und somit auch ein besseres Verständnis für Lewis und Clark mit sich bringt.


Ob das Monster nun wirklich gefährlich ist oder ob die Menschen die eigentlichen Monster sind, wird irgendwo zwischen Kannibalismus, Spiritualismus und nacktem Überlebensinstinkt nur zum Teil geklärt. Textlich durchdacht und packend geschrieben, künstlerisch beeindruckend, detailreich und auf allerhöchstem Niveau in Szene gesetzt, birgt auch der vierte Band jede Menge Spannung, wunderschöne Landschaften und skurrile Ereignisse.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Cross Cult Verlag




 


 
Frank Castle verfolgt die Söldner von Condor in den kalten Norden und frönt seiner ganz eigenen Auffassung von Gerechtigkeit, aber auch Agent Ortiz ist den Bösewichten auf der Spur und will Rache.
Mit diesem Band betritt unser Ronin die verheißungsvollen Gefilde deutschsprachiger Erstveröffentlichungen.
Was verbirgt sich hinter den finsteren und abweisenden Mauern von Aswarby Hall? Der Waisenjunge Stephen erfährt am eigenen Leib, welch dunkles Geheimnis auf dem Anwesen lauert.
Um ihre Rolle in der "Infinite Crisis" einzunehmen, ließ DC im Jahr 2005 eines der beliebtesten Mitglieder der Teen Titans zurückkehren.
Das Blatt scheint sich zugunsten der Unterstützer von Ryota zu wenden, doch der Gegner hat noch diverse IT-Asse im Ärmel.
Ist der junge Journalist Florian Bernhard einfach abgetaucht oder wurde ihm sein Beruf zum Verhängnis?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+