SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Mirror's Edge: Exordium

Über den Wolken(kratzern) muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…

(C) Cross Cult Verlag / Mirror`s Edge: Exordium / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeinahe acht Jahre hat sich Electronic Arts mit der Fortsetzung seines Hits "Mirror's Edge" von 2008 Zeit gelassen. Bei "Mirror's Edge Catalyst" handelt sich jedoch um ein Reboot, das aber ebenso wie sein Vorgänger in der dystopischen, von Konzernen beherrschten Stadt Glass angesiedelt ist. Auch an der Rolle der Protagonistin Faith Connors hat sich nichts geändert – nach wie vor ist sie ein Runner, die Informationen übermitteln, welche von offiziellen Stellen nicht eingesehen werden sollen. Um dem omnipräsenten Wachpersonal des privaten Sicherheitsmonopolisten Kruger Holding zu entgehen, gilt es, sich in waghalsigen Manövern über den Dächern der Stadt fortzubewegen.


Bei einem dieser Jobs lässt Faith unbeabsichtigt ein Geschäft eines Mannes namens Dogen platzen, nachdem sich zwei Krugersec-Leute an ihre flinken Fersen geheftet haben. Um das Missverständnis auszuräumen, kommt es zu einem Treffen zwischen den beiden, das für Faith eine große Überraschung bereithält: Im Büro von Dogen erkennt sie ein Bild ihrer verstorbenen Mutter Erika Connors wieder, das sie im Gegenzug für diverse zu erledigende Jobs erhalten soll. Einer davon erfordert das Stehlen eines Prototypen für ein Heilmittel gegen Krebs, das aber im Besitz ihrer neuesten Bekanntschaft Celeste von einer anderen Runner-Crew ist. Faith gerät in einen veritablen Gewissenskonflikt zwischen ihrer Vergangenheit und dem Kodex, an den sie sich zu halten hat.


Dass dieser Comic im Gegensatz zu manch anderen Videogame-Adaptionen Hand und Fuss hat, zeigt zunächst schon einmal die Tatsache, dass neben "Mirror's Edge Catalyst"-Autor Christofer Emgård noch weitere Mitarbeiter von EA DICE am Werk sind. Das vierköpfige Team von Concept Artists, unterstützt von Daniele Di Nicuolo, setzt die Prequel-Story zum Spiel dem rasanten Charakter der Vorlage entsprechend ansehnlich um, wobei die zurückhaltende, blasse Kolorierung von Davi Comodo die gesellschaftliche Kälte von Glass clever reflektiert. "Mirror's Edge: Exordium" ist für Kenner der Materie nicht nur eine interessante Ergänzung, sondern könnte durchaus auch Novizen zum Einstieg in die luftigen Höhen von Faiths Welt bewegen.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Cross Cult Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Einmal mehr gerät der eigenwillige Herr mit dem Ohrring unversehens zwischen die Fronten des Krieges, der vor exotischen Gefilden nicht Halt macht.
Eine neue Modedroge ist normalerweise nichts, mit dem sich ein Doppelnull-Agent auseinandersetzt, doch wenn besagtes Rauschmittel nur sekundär der Realitätsflucht dient und primär einen viel gefährlicheren Zweck, wird 007 doch zum gnadenlosen Spürhund.
Was können Superkräfte gegen die weltweise Finanzkrise ausrichten?
Nach ihren Kollegen aus der Zukunft muss nun auch die im 853. Jahrhundert gelandete Justice League erkennen, dass sie auf perfide Weise reingelegt worden ist.
Endlich wieder zurück in die Zukunft!
Die 1990er waren eine turbulente Zeit für US-Comics und die Blütezeit der jährlichen, verlagsweiten Crossover.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+