SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Motor Girl – Gesamtausgabe

Sam arbeitet auf einem Schrottplatz und sieht plötzlich Ufos und kleine grünen Männchen. Oder liegt das eher an den Folgen ihres Einsatzes im Irak?

(C) Schreiber & Leser / Motor Girl – Gesamtausgabe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach "Strangers in Paradise", "Rachel Rising" und "Echo" bestätigt Schreiber & Leser den deutschsprachigen Alleinvertretungsanspruch für das Œuvre von Terry Moore mit dieser kompakten Gesamtausgabe. Die darin versammelten zehn Ausgaben der 2016/17 im US-Original erschienenen Serie sind ein willkommener Anlass, um die hoffentlicht nicht allzu lange Wartezeit zu überbrücken, bis man uns auch hierzulande mit dem sehnüchtig erwarteten Wiedersehen mit den liebgewonnenen Protagonistinnen in "Strangers in Paradise XXV" versorgen wird, aber alles andere als ein bloßer Lückenfüller.


Wie üblich stehen mit der Kriegsveteranin Samantha "Sam" Locklear und ihrer betagten Arbeitgeberin Libby starke Frauen im Vordergrund, wobei Probleme erst nach und nach zutage treten und diesmal zunächst mit liebenswerten grünen Männchen, einem sprechenden Affen sowie zwei unfähigen Handlangern und schießfreudigem Personal eines geheimnisvollen Geschäftsmannes kaschiert werden. Zwischenzeitlich schafft es Terry Moore, dass sich neben der Protagonistin auch der Leser fragt, was denn nun Realität, Einbildung oder die Spätfolge eines lebensbedrohlichen Schrapnellsplitters im Gehirn ist.


Während des Lesens vollzieht "Motor Girl" einen Wendung hinsichtlich der daran gestellten Erwartungshaltung. Scheint die Handlung auf den ersten flüchtigen Blick ein hauptsächlich spaßzentrierter Sci-Fi-Ausflug des US-Maestros zu sein, erweist sie sich letztlich als berührende Metapher sowohl für die Leidensfähigkeit von Menschen als auch die überlebenswichtige Notwendigkeit, ein erlittenes Trauma zu überwinden und Mut zum Weitermachen zu finden. Und daher muss auch dieses Mosaiksteinchen des "Terryverse" jedem Genießer intelligenter Comic-Unterhaltung unbedingt ans Herz gelegt werden.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Schreiber & Leser




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Alles hat ein Ende, nur das Spiel mit den Bomben hat zwei!
"Let There Be Barock"!
Nach Marias Verschwinden tut Marcus sein Möglichstes, um im Drogensumpf unterzugehen und die letzten Sympathien seiner Freunde zu verspielen.
Ohne Vorwarnung wird der lang geplante Polterabend für das junge Paar Gudrun und Gerhard zu einer Nacht des Entsetzens. Ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit lässt einen Geist nach Rache dürsten.
Mit ihrem neuesten Zugang hat die Akademie nun endlich einen Weg gefunden, um ihr Interesse an Chise in konkrete Forschung umzusetzen.
Marvin Cohen ist in London zurückgeblieben und sieht sich gleich mit mehreren Herausforderungen konfrontiert, die seiner Aufmerksamkeit bedürfen.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+