SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Popeye – Die Spinat Edition

Es gibt kaum eine Kindheit, die nicht früher oder später von dem raubeinigen Seemann mit dem kurzen Geduldsfaden erhellt wurde.

(C) Egmont Comic Collection / Popeye - Die Spinat Edition / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Faszination für den Pfeife rauchenden Matrosen rührt jedoch nicht nur von seiner verbalen wie körperlichen Schlagfertigkeit her. Schnell lernt man nämlich auch die etwas feineren Charakterzüge zu schätzen und zollt ihm Respekt für die oft unverständliche, jedoch für Popeye unumstößliche Liebe zu Olivia. Die emotional wankelmütige Femme fatale ist Popeyes Konstante, egal in wen sie sich verliebt und wie sehr die beiden gerade im Clinch liegen, letztlich verzeiht er seiner Herzensdame alles.


Egmont hat nun einen liebevoll gestalteten Hardcover-Sammelband herausgebracht, der nicht nur die besten Geschichten vereint, sondern auch allerlei interessante Infos rund um den tätowierten Seebären liefert. So erfährt man im Vorwort von den realen Personen, die als Vorlage für Popeye und Olivia dienten, bekommt die frühen Anfänge in Elzie Crisler Segars "Thimble Theatre" aufbereitet und im historischen Rückblick werden auch die Höhen und Tiefen erläutert, die Popeye seit seinem Auftreten als Nebenfigur des "Thimble Theatre" im Jahre 1929 durchlaufen hat. Dabei konzentriert sich vorliegender Band auf die Geschichten, die ab den 1950er Jahren von Segars Nachfolger Forrest "Bud" Sagendorf erschaffen wurden.


Abgesehen von den hochinteressanten Infos rund um Popeye und seine Gefährten beziehungsweise Rivalen bietet vorliegender Band aber vor allem eines: Jede Menge Geschichten rund um den resoluten Pfeifenraucher. Da wird Popeye auf Olivias Anraten schon mal zum Pazifisten, nur um sich anschließend wieder dem wechselhaften Willen seiner Angebeteten zu beugen und die Fäuste sprechen zu lassen. Ein anderes Mal muss er seine Kraft gegen die Misermiten unter Beweis stellen, die nicht nur alles stehlen, was nicht niet- und nagelfest ist, sondern auch Popi entführen und Popeye damit ordentlich auf den Schlips treten.


Auch die Science-Fiction kommt nicht zu kurz und so muss der Spinatliebhaber auch gegen Gegner aus dem Weltall antreten und seine fragwürdige Grammatik in fernen Galaxien verbreiten. "Popeye – Die Spinat Edition" ist ein umfassendes Werk, das dem Leser nicht nur massenhaft Geschichten aus Sagendorfs Popeye-Universum bietet, sondern auch die Geschichte und die Veränderungen des einfach gestrickten aber sympathischen Matrosen behandelt. Ein Rundum-sorglos-Paket, das nicht nur die Herzen jedes Fans höher schlagen lassen wird.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Egmont Comic Collection




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Einmal mehr gerät der eigenwillige Herr mit dem Ohrring unversehens zwischen die Fronten des Krieges, der vor exotischen Gefilden nicht Halt macht.
Eine neue Modedroge ist normalerweise nichts, mit dem sich ein Doppelnull-Agent auseinandersetzt, doch wenn besagtes Rauschmittel nur sekundär der Realitätsflucht dient und primär einen viel gefährlicheren Zweck, wird 007 doch zum gnadenlosen Spürhund.
Was können Superkräfte gegen die weltweise Finanzkrise ausrichten?
Nach ihren Kollegen aus der Zukunft muss nun auch die im 853. Jahrhundert gelandete Justice League erkennen, dass sie auf perfide Weise reingelegt worden ist.
Endlich wieder zurück in die Zukunft!
Die 1990er waren eine turbulente Zeit für US-Comics und die Blütezeit der jährlichen, verlagsweiten Crossover.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+