SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Roskilde Festival: Eine Woche Genrevielfalt satt

Für seine diesjährige Ausgabe von 29.06.-06.07.2019 versammelt das dänische Traditionsfestival wieder eine ausgewogene Mischung aus bekannten Größen und vielversprechenden Newcomern.

(C) Roskilde Festival / Roskilde Festival 2019 Logo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWenn man in Sachen europäischer Open Airs von einem Klassiker sprechen kann, dann muss zwangsweise der Namen Roskilde fallen, schließlich debütierte das in besagter dänischer Stadt auf der Ostseeinsel Sjælland beheimatete Festival bereits 1971.


Seitdem hat es sich nicht nur einen hervorragenden Ruf bezüglich seiner musikalischen Programmierung zunächst bei skandinavischen und längst auch internationalen Besuchern keineswegs nur aus Europa erworben, sondern überdies als helfende Hand für Mitmenschen.


Der gesamte Gewinn auch des Vorjahrs, der sich diesmal laut den Organisatoren auf 2.572.989 Euro belief, wurde im Vorfeld der nächsten, von 29.06.-06.07.2019 über die Bühne gehenden Auflage vollständig für wohltätige Zwecke wie "Rap For Refugees" und den "Preis für Popkultur" gespendet.


Musikfans können somit sowohl sich als auch anderen Gutes tun, wenn sie ihr Ticket lösen. Schlagkräftige Argumente für dessen Erwerb liefert die handverlesene Mischung quer durch die Genres aus großen Namen und Künstlern, die auf bestem Wege sind, ebenfalls solche zu werden.


Das Line-up bestreiten diesmal unter anderem BOB DYLAN AND HIS BAND, CARDI B, TRAVIS SCOTT, MØ, ROBERT PLANT AND THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS, CHANCE THE RAPPER, ROBYN, UNDERWORLD, VAMPIRE WEEKEND, THE CURE, JANELLE MONÁE, TESTAMENT, BROCKHAMPTON, JON HOPKINS, BRING ME THE HORIZON, CYPRESS HILL, BEHEMOTH, NOEL GALLAGHER'S HIGH FLYING BIRDS und MARINA.


Alle Infos zum Roskilde Festival findet ihr auf www.roskilde-festival.dk.


 
 
************************************************************************
 
(c) SLAM Media / Slam106_Cover_web_gross / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(c) SLAM Media / RC27_The_Doors_Cover_U1_web_gross / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #106
  Plus CD! Ab 16.10.2019 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #27: THE DOORS
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Der frühe Vogel fängt den Wurm, und in dieser Hinsicht sind die Veranstalter des von SLAM präsentierten Open Airs in Ysselsteyn von 25.-27.06.2020 besonders früh aufgestanden, denn der nächste Schwung an Bands steht schon fest.
Sommer, Sonne, Hardcore Punk! Diese knackige Formel wird Ende Juli und Anfang August 2020 in unseren Gefilden in die Tat umgesetzt, wenn die Mannen um Thomas Barnett auf Tour vorbeischauen – präsentiert von SLAM!
Am 16.05.2020 macht der Wonnemonat seinem Namen auch in musikalischer Hinsicht alle Ehre, denn dann steht das Vienna Metal Meeting mit einem fantastischen Line-up an – präsentiert von SLAM!
Für das zehnjährige Jubiläum, das von 11.-14.08.2020 ansteht und von SLAM wie immer freudigst präsentiert wird, wurde jetzt schon ein ordentlicher Schwung an Acts bekanntgegeben.
Straight outta Köln kommt Anfang Dezember die erste Full-length des Quintetts mit dem augenzwinkernden Titel "Splitter Phaser Naked", aus dem wir exklusiv das Video zum Track "Love And Let Go" präsentieren.
Hinter Worst Bassist Records verbirgt sich Komet Lulu, ihres Zeichens ein Drittel von ELECTRIC MOON und Grafikerin extraordinaire, deren Label mit dem ungewöhnlichen Namen jetzt die ersten Veröffentlichungen im Köcher hat.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+