SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

SLAM #103 – Ab 17.04.2019 im Handel!

Mit #BADRELIGION, #LADISPUTE, #ARCHIVE, #FRANKCARTER&THERATTLESNAKES, #GAAHLSWYRD, #LORDDYING, #BRUTUS und vielen mehr!

Plus Gratis-CD mit 14 Tracks!

SLAM ALTERNATIVE MUSIC MAGAZINE #103 

(c) SLAM Media / Slam103_Cover_U1_150dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAb Mittwoch, 17.04.2019 überall am Kiosk erhältlich (falls nicht, bittet einfach den Kioskbesitzer, das Heft ohne zusätzliche Kosten zu bestellen – es ist nach 24 Stunden da)!

Ob SLAM in eurer Nähe erhältlich ist, könnt ihr auch bequem auf www.mykiosk.com überprüfen (einfach eure Adresse und SLAM in der Suche eingeben).

SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!

SLAM @ Twitter

SLAM @ Instagram


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Der frühe Vogel fängt den Wurm, und in dieser Hinsicht sind die Veranstalter des von SLAM präsentierten Open Airs in Ysselsteyn von 25.-27.06.2020 besonders früh aufgestanden, denn der nächste Schwung an Bands steht schon fest.
Sommer, Sonne, Hardcore Punk! Diese knackige Formel wird Ende Juli und Anfang August 2020 in unseren Gefilden in die Tat umgesetzt, wenn die Mannen um Thomas Barnett auf Tour vorbeischauen – präsentiert von SLAM!
Am 16.05.2020 macht der Wonnemonat seinem Namen auch in musikalischer Hinsicht alle Ehre, denn dann steht das Vienna Metal Meeting mit einem fantastischen Line-up an – präsentiert von SLAM!
Für das zehnjährige Jubiläum, das von 11.-14.08.2020 ansteht und von SLAM wie immer freudigst präsentiert wird, wurde jetzt schon ein ordentlicher Schwung an Acts bekanntgegeben.
Straight outta Köln kommt Anfang Dezember die erste Full-length des Quintetts mit dem augenzwinkernden Titel "Splitter Phaser Naked", aus dem wir exklusiv das Video zum Track "Love And Let Go" präsentieren.
Hinter Worst Bassist Records verbirgt sich Komet Lulu, ihres Zeichens ein Drittel von ELECTRIC MOON und Grafikerin extraordinaire, deren Label mit dem ungewöhnlichen Namen jetzt die ersten Veröffentlichungen im Köcher hat.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+