SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

The Breaker – New Waves 10

Um Seoul zu retten, muss sich Shi-Woon dem Kampf mit seinem Lehrer höchstpersönlich stellen.

(C) Tokyopop / The Breaker - New Waves 10 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDem geheimnisvollen Kaiser und seinen Gästen bietet sich erwartungsgemäß ein besonderes Spektakel, dem sie in sicherer Entfernung via Bildschirm beiwohnen. Der Fernsehturm auf dem Namsan-Berg stellt die Kulisse für den großen Showdown zwischen Gumunryong und der Kampfkunstwelt dar, bei dem die südkoreanische Hauptstadt in ein flammendes Inferno verwandelt werden soll. Und zwar durch die Zündung von Bomben, die an mehreren Plätzen in der Metropole platziert sind und, wie sich nun herausstellt, auch im Seoul Tower selbst. Ältester Kwon, der den Angriff eines Gegners nutzt, um mit diesem eine Rechnung von früher zu begleichen, erfährt davon und macht sich auf den Weg zu Shi-Woon.


Der hat inzwischen seinen einstigen Lehrmeister gestellt und versucht ihn von seinem Vorhaben abzubringen, die Sprengsätze per Fernzünder auszulösen. Gumunryong fordert ihn und Jeon-Cheong, den Anführer des S.U.C., zum Duell auf und macht seine Entscheidung von dessen Ausgang abhängig. Als schließlich der Sonwoo-Clan am Ort des Geschehens eintrifft, mischt sich der zwar siegreiche, aber schwer verletzte Älteste Kwon in den Kampf ein und missachtet dabei einen anderslautenden Befehl seines jungen Oberhaupts. Wohl wissend um den Ausgang des Kampfs opfert er sein Leben, was dazu führt, das in Shi-Woon eine weitere unbekannte Kraft freigesetzt wird.


Etwas mehr als drei Jahre Geduld waren seit dem Erscheinen des ersten Bands der zweiten "The Breaker"-Serie nötig, um das im Grunde unausweichliche Duell zwischen dem Protagonisten und seinem Mentor lesen zu können, das die Macher dann auch abliefern. Die Actionszenen stehen ganz klar im Vordergrund und werden wie immer äußerst dynamisch in Szene gesetzt, während die Handlung – so viel sei an dieser Stelle verraten – keinesfalls zum Abschluss gekommen ist, wofür vor allem der Epilog sorgt. Aktuell steht jedoch noch in den Sternen, wann das Kreativteam um Keuk-jin Leon und Jin-hwan Park die Fortsetzung auf den Weg bringen wird.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Toykopop




 


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+