SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

To Love Ru – Trouble Vol. 3

Rito stößt auf weitere auf weitere außerirdische Besucher der Erde, doch nicht alle von ihnen sind ihm wohlgesonnen.

(C) FilmConfect / To Love Ru - Trouble Vol. 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls wäre es nicht schon anstrengend genug für den vom Schicksal gebeutelten Rito, sich mit seiner Verlobten Lala und ihrem Leibwächter Zastin herumzuschlagen, trifft er in drei von vier Folgen des dritten Volumes von "To Love Ru – Trouble" auf weitere Aliens, die ihm – gewollt oder nicht – ihre Aufwartung machen. Zunächst wird ruchbar, dass die im Hause Yuki einquartierte hübsche Alienprinzessin aus dem Hause Deviluke ihren Charme offenbar in der ganzen Galaxie versprüht hat, denn mit Pikari taucht ein besonders hartnäckiger Verehrer auf. Der junge Mann, der von einem mit Jetpacks ausgerüsteten Volk stammt, setzt alles daran, sie auf seinen Heimatplaneten zu entführen.


Dieses Vorhaben muss er letztlich ebenso fallen lassen wie die nervige und überambitionierte Präsidentin des intergalaktischen Fanclubs von Lala das ihre. Nachdem diese ihr den Sachverhalt erklärt hat, hält sie kurzerhand nach einem anderen hübschen Mädchen Ausschau, dass sie zum Superstar aufbauen will, und stößt auf Haruna. Rito hat natürlich etwas dagegen, doch seine Rettungsversuche enden in seinen patentierten Stolpermanövern – bis unerwartet Hilfe ausgerechnet vom Finanzamt kommt und die Dame namens Stella das Weite suchen muss. Und bevor sich unser junger Hahn im Korb beim Sporttag an der Schule in Szene setzen will, macht er die Bekanntschaft mit einer auf ihn angesetzten Killerin.


Mit der besagten Dame namens Golden Darkness und der unter anderem an der Schule tätigen Mikado-sensei wird das Figurenensemble rund um Rito um zwei weitere bedeutende Charaktere verstärkt. Während die eine als Ärztin arbeitet und auch Aliens zusammenflickt, stellt die andere eine große Gefahr für Rito dar und bringt erstmals einen Hauch von Tragik ins Geschehen ein. "To Love-Ru – Trouble" startet ansonsten wieder wie gehabt jede Menge Angriffe auf das Zwerchfell und lässt nicht nur einmal Mitleid mit dem nicht nur mit seinen sprudelnden Hormonen kämpfenden Hauptdarsteller aufkommen.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: FilmConfect




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Dass nicht alle die Zielsetzung der Yokai-Akadamie vom friedlichen Zusammenleben von Monstern und Menschen teilen, bekommt Tsukune am eigenen Leib zu spüren.
Die Zeit der schlüpfrigen Spielchen könnte für Basara bald ein Ende nehmen, denn die Heimat ruft nach ihm.
Wer partout unter Zeitmangel leidet, aber trotzdem bei einem der gegenwärtig erfolgreichsten japanischen Fantasy-Sci-Fi-Franchises mitreden will, sollte hier zugreifen.
Seine Heilung durch Migi hat Shinichis Wesen verändert – was von seinem Umfeld nicht unbemerkt bleibt.
Die Rückkehr von Yamis enger Vertrauter aus der Vergangenheit weckt den Argwohn von Mea.
Der Start an einer neuen Schule kann seine Tücken haben. Besonders wenn diese von Monstern bevölkert wird!
Rock Classics
Facebook Twitter Google+