SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

3 INCHES OF BLOOD - Fire Up The Blades

Roadrunner/Warner
 
3 INCHES OF BLOOD fire up the blades (c) Roadrunner/Warner / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach dem wohlwollend aufgenommenen “Advance And Vanquish” biegen die Kanadier 3 INCHES OF BLOOD nun also mit ihrem dritten Studioalbum “Fire Up The Blades“ um die Ecke, und geändert hat sich eigentlich nicht allzu viel – was in diesem Zusammenhang durchaus als positiv gewertet werden darf. Nach wie vor bleibt die Musik der Truppe aus Vancouver mit beiden Beinen fest in den seligen Achtzigern verwurzelt, nix ist es hier mit Metal-, Emo- und sonstigem, bei näherer Betrachtung eigentlich verwerflich Metal-fremdem -core. Stattdessen setzen 3 INCHES OF BLOOD immer noch auf einen Sound, der sich vorwiegend darüber definierte, dass die Mucke beachtliche Eier hatte, obwohl der Sänger klang, als hätte man ihn eben seiner beraubt. Das Trainerpfeiferl hängt auch 2007 noch halb über den Schultern der Eisernen Jungfrau (musikalisch), halb über dem sehnigen Hals der Judas-Priester (gesanglich). Zwar gibt es auf „Trial Of Champions“ (mit SLIPKNOTs Joey Jordison, der im Übrigen auch produzierte, an den Drums) auch einen kleinen Abstecher Richtung Siebziger (zumindest lassen Hammond-artige Klänge kurz diesen Eindruck entstehen), doch trotz dieser und einiger weiterer kleiner Neuerungen besteht kein Zweifel daran, was 3 INCHES OF BLOOD im Grunde ihres Herzens sind: true, truer, am truesten. Da ändert auch das Cam Pipes Eunuchengewimmer konterkarierende, aggressive Gekeife von Sänger Nummero zwo, Jamie Hooper, nicht wirklich was dran. Macht abermals Laune, das Teil.
www.3inchesofblood.com
Christoph Komjati (7)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter