SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

AMERICAN STEEL - Destroy Their Future

Fat Wreck/SPV

AMERICAN STEEL destroy their future (c) Fat Wreck/SPV / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDass Fat Mike ein goldenes Händchen für die Entdeckung Erfolg versprechender Bands hat, konnte er ja schon oft unter Beweis stellen. Neuerdings konzentriert sich der NOFX-Chef aber auch auf Bands, die sich wieder neu zusammen gefunden haben. Der Reunion-Teufel lässt seine Finger also auch nicht vom Punk-Rock-Zirkus, und sein neuester Streich ist das Werk von AMERICAN STEEL. Die bereits 1995 gegründete Band hatte 2002 genug von der Musik und bemerkte Anfang dieses Jahres, dass sie, wie so viele, es doch nicht lassen kann. Zu unserem Glück muss man sagen, denn auf den gebotenen zwölf Songs gibt es alles, was ein altes Punk-Rock-Herz höher schlagen lässt: Jede Menge Melodien, schöne Sing-A-Longs und geistreiche, kritische Texte. Dass das Ganze nicht gar so flott ist, macht dabei nichts, da hierdurch der Platz für das dynamische Songwriting geschaffen wird. Man merkt, dass die vier Kalifornier einfach das Gespür für gelungene, teils melancholische Punk-Rock-Hymnen haben! Gewohnt hohe Fat-Wreck-Qualität!
www.americansteel.org
Lars Dankert (8,5)

 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter