SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

AMORPHIS - Silent Waters

Nuclear Blast/Warner


AMORPHIS silent waters (c) Nuclear Blast/Warner / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Finnen AMORPHIS melancholieverliebten Metallern groß vorzustellen, hieße in der Tat, Eulen nach Athen zu tragen. Nichtsdestotrotz kam "Eclipse" im vorigen Jahr etwas überraschend, da man nach dem Weggang von Sänger Pasi Koskinen nur mehr bedingt mit einer neuen AMORPHIS-Platte gerechnet hatte, zumindest der Schreiber dieser Zeilen. Nicht minder überraschend war allerdings die Erkenntnis, welch verdammt großartigen Nachfolger man mit Tomi Joutsen ins Boot geholt hatte. Nicht nur, dass der gute Mann – im Gegensatz zu seinem Vorgänger – offenbar große Lust am tiefen Growlen verspürte, singen konnte er auch noch um Längen besser. Das positive Hochgefühl aufgrund der erfreuten Reaktionen seitens Fans und Presse dürfte sich der Finnen-Sechser bewahrt und mitgenommen haben, denn "Silent Waters" enttäuscht ebenfalls keinen Deut. Als wäre es jene Platte, die eigentlich nach "Elegy" und vor der rockigen "Tuonela" erscheinen hätte müssen, arbeiten AMORPHIS das ganze beliebte Soundspektrum ihrer mittlerweile lange währenden Geschichte ab. Das Schöne dabei: Nichts kommt irgendwie zu kurz. Joutsen läuft abermals zur Hochform auf und brilliert sowohl bei härteren Parts, die nach herbem Grunzen verlangen, als auch bei hochmelodischen Singpassagen. Was sich außerdem bei "Eclipse" nachhaltig andeutete, wird mit "Silent Waters" endgültig zur Gewissheit: AMORPHIS können wieder Hits schreiben. Beispiele gefällig? "Weaving The Incantations", "Silent Waters", "Enigma", "The White Swan" etc. etc.
www.amorphis.net
Christoph Komjati (8,5)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter