SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #122 mit Interviews und Storys zu PORCUPINE TREE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ GWAR +++ MANTAR +++ GREY DAZE +++ DEF LEPPARD +++ THE BLACK KEYS +++ MUNICIPAL WASTE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Assassin's Creed Liberation HD

(Re)Born On The Bayou!

(C) Ubisoft / Assassin`s Creed Liberation HD / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Assassin`s Creed III: Liberation" erschien ursprünglich Ende Oktober 2012 parallel zu "Assassin`s Creed III" – damals noch exklusiv für PS Vita. Bereits damals war ich von dem Titel so angetan, dass ich die handliche Konsole nur schwer aus meinen verkrampften Griffeln bekommen konnte. Das lag womöglich daran, dass mit Aveline de Grandpré die erste weibliche Protagonistin im "Assassin`s Creed"-Universum ihre Hand an die Kehlen diverser Schurken legen durfte. Auch wurde die Handlung ins noch jungfräuliche New Orleans anno 1765 verlagert, fast synchron zur Zeitlinie der Story von "Assassin`s Creed III" (angeblich treffen sich Aveline und Connor irgendwann mal im Laufe des Spiels, wenn man Vita und PS3 miteinander verlinkt – aufgrund eines Xbox 360-Rezensionsexemplars wurde dies aber nicht ausgetestet).


(C) Ubisoft / Assassin`s Creed Liberation HD / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Geschichte startet mit einem Rückblick in die Kindheit Avelines, welche in den verwinkelten Straßen von New Orleans ihre Mutter aus den Augen verliert. Jahre später schlüpft man wieder in die Rolle von Aveline, allerdings ist diese bereits zur tödlichen Assassine ausgebildet (von wem, erfährt man leider nicht) und lebt – dank der Heirat beziehungsweise Plaçage ihres reichen, französischen Vaters mit ihrer afrikanischstämmigen Mutter)  in der Upperclass von Louisiana. In feinste Tücher gehüllt, kann sich Aveline so unerkannt durch die Gassen bewegen und sogar mit Wachmännern flirten, um diese von ihrem Standort wegzulocken. Auch ist es ihr möglich, in ein schlichtes Sklaven-Outfit zu schlüpfen, welches ihr im Gegensatz zum "hübschen" Outfit ermöglicht, Hauswände und Bäume zu erklimmen, sich aber trotzdem gut ins gesellschaftliche Umfeld zu integrieren.


(C) Ubisoft / Assassin`s Creed Liberation HD / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm weiteren Handlungsverlauf verschlägt es Aveline in die damals noch unergründeten Sumpfgebiete des Bayou, wo sie einer Gruppe rebellischer Schmuggler zur Seite steht und – auferlegt durch ihren Mentor Agate – verschiedene Prüfungen bestehen muss, um sich zu perfektionieren. Wenn man durch die immergrünen Sümpfe des Bayou paddelt, nichts Anderes als einen bedrohlichen Vollmond über seinem Kopf und blutdurstige Alligatoren neben sich, kann die Party eigentlich nur noch durch einen verrückt gewordenen Voodoopriester gestört werden, oder?  Ein paar Jährchen später kehrt Aveline nach New Orleans zurück, wo bereits eine Revolution am Brodeln ist. Nun wechselt die Handlung immer wieder zwischen dem beindruckend dargestellten Bayou (mitsamt seinen gefräßigen Dino-Nachfahren) und der Wiege des Südens, New Orleans, Louisiana.


(C) Ubisoft / Assassin`s Creed Liberation HD / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Konversion vom Handheld zu den großen Konsolen in High Definition ist sehr gut gelungen und wenn man "Assassin`s Creed III" nicht parallel dazu auf einem anderen Bildschirm laufen hat, sieht es auch richtig toll aus (vor allem im Sumpf). Story und demzufolge auch die Zwischensequenzen mögen zwar nicht so intensiv sein wie bei den Hauptspielen, aber Aveline findet ihren Weg irgendwie leichter ins Herz des Spielers als Connor oder Edward.  Alles in allem ist "Assassin`s Creed: Liberation HD" ein unverzichtbarer Spaß für Fans des Franchise!


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Entwickler: Ubisoft Sofia
Publisher: Ubisoft
Plattform: XBLA (getestet), PSN, Steam



Grafik: 8/10
Sound: 8/10
Steuerung: 9/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 8,5/10
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
The Witch Bitch Is Back!
Aus alt mach neu!
Die "Castlevania"-Serie, im japanischen Original "Akumajō Dracula", gibt es seit 1986 und noch nie konnte man den berühmten titelgebenden Blutsauger selbst spielen. Bis jetzt.
Ubisoft legt ein Oldschool-RPG in märchenhaftem Gewand vor.
Hybrid Hardcore Gaming Moments!
Neue Charaktere, verwinkelte Dungeons, fantastische Dropchancen für Legendaries und ein Spielmodus, der für Abwechslung sorgt.
Rock Classics
Facebook Twitter