SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

BABY WOODROSE - s/t

Bad Afro Records

BABY WOODROSE s/t (c) Bad Afro Records / Zum Vergrößern auf das Bild klickenRock`n`Roll Baby! Wie immer fühlt sich der dänische Rocker Lorenzo Woodrose dem Rock in all seinen Varianten verpflichtet und beweist dies gleich mit den ersten drei famos dahin bretternden Tracks auf dem neuesten, selbstbetitelten BABY WOODROSE Machwerk. „Fortune Teller“ fegt gleich als heißer Hardrock Stampfer über den Äther, sexy Frauenstimmen im Chorus, Gitarrensoli und der an Dave Wyndorf erinnernder Gesang geben dem Song den nötigen Punch. Danach folgt die grandiose KINGS Huldigung „Take It“, ein Sixties Stampfer der Ray Davies wahrscheinlich noch die Tränen in die Augen treiben wird, sollte er ihn jemals zu Gehör bekommen, I hope so! Es folgt mit „Open Up Your Heart“ Streich Nummer drei dieses triumphalen Auftaktes. Danach geht es in altbekannte psychedelische Gefilde des BABY WOODROSE Universums. „Emely“ entführt einen nach San Francisco des Jahres 1966, die folgenden Songs zementieren die Suche nach dem heiligen Gral des Psychedelic Rock, manchmal orientalisch angehaucht, danach wieder klassisch verspielt oder mit gut akzentuierten harten Passagen dazwischen, folgen die kommenden Songs diesem Schema. Alte Fans werden wohl zufrieden sein, neue Hörer werden aber wohl mit den ersten drei Tracks in Woodrose Boot geholt. Mit diesem Album kehrt Lorenzo Woodrose zurück zu den Anfängen des Jahres 2001, indem er wie damals als one man show die Songs schreibt, alle Instrumente einspielt und auch unter der Mithilfe von Johan Gellet das Album aufnimmt. Back to the roots bedeutet bei BABY WOODROSE nicht allzu viele Veränderungen zu den letzten Veröffentlichungen, einige neue musikalische Aspekte schleichen sich dann aber doch ein, und am Ende bleibt es was man erwartet, Rock`n`Roll Baby!
www.myspace.com/babywoodrose
Claus Michäler (7,5)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Bad Afro/Cargo
Deaf & Dumb/Soulfood
Skycap/Rough Trade
Billion Dollar Babies/Soulfood
Potencial Hardcore
Sunny Bastard/Broken Silence
Rock Classics
Facebook Twitter