SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

BANHART, DEVENDRA - What Will We Be

Reprise/Warner

BANHART, DEVENDRA What Will We Be (c) Reprise/Warner / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBereits mit seinen ersten Veröffentlichungen wurde der junge vollbärtige Mann als nerdiger Freak und Neo-Hippie verehrt, manchmal aber auch belächelt und als Spinner abgetan. Nun macht sich DEVENDRA BANHART mit seinem fünften Studioalbum wohl endgültig daran, sein Image abzulegen. Sowohl optisch wie auch musikalisch schlüpft er nun aus seinem selbsterwählten Puppenstadium, um als wunderschöner Schmetterling der Welt da draußen „What Will We Be“ zu schenken. Die wohl wichtigsten Neuerungen, neben der optischen Veränderung (Bart ab) und dem Wechsel zu einem Majorlabel, sind die musikalischen und DEVENDRAs stimmliche Weiterentwicklung. Das Wimmern vergangener Tage weicht einer zwar immer noch einfühlsamen aber oft auch sehr vollen Stimme, die es ihm nun erlaubt jazzige Standards wie „Last Song for B“, asiatische Annäherungen („Chin Chin & Muck Muck“), oder die wunderbare ROXY MUSIC-Hommage „16th & Valencia“ darzubringen. Am Ende huldigt er mit dem luftig leichten Calypso „Foolin`“ dem Lebensgefühl der Insulaner in Trinidad & Tobago. Ein weiterer Höhepunkt ist das wunderbare „Angelika“. Es beginnt als schüchternes Folklied, um später dann als stolzer Bossa Nova zu enden, die besungene Angelika wird sich mit Sicherheit sehr geschmeichelt fühlen. BANHART verlässt nun endgültig sein kauziges, kleines Universum um sich der großen weiten Welt zu widmen und für einen Frischling schlägt er sich ganz ausgezeichnet.
www.devendrabanhart.com
Claus Michäler
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Bad Afro/Cargo
Bad Afro Records
Deaf & Dumb/Soulfood
Skycap/Rough Trade
Billion Dollar Babies/Soulfood
Potencial Hardcore
Rock Classics
Facebook Twitter