SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

BEOWÜLF - Westminster & 5th

I Scream/SVP
 
BEOWÜLF westminster & 5th (c) I Scream/SPV / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEs war damals, in den 80er Jahren. Der heruntergekommene Stadtteil Venice im östlichen Teil von Los Angeles wurde über Nacht kult. Überdimensionale Graffitis wurden salonfähig, Bunte Bermuda-Shorts waren Pflicht, getoppt höchstens vom handbreiten Bandana-Stirnband, das tief in die Augenbrauen gezogen auf der Stirn thronte. Wer cool war, musste ein Skateboard haben. Wer glaubte, noch cooler als die Coolen zu sein, hörte lokale Musik. Die gerade aufkommenden SUICIDAL TENDENCIES waren das Maß aller Dinge, und um Mike Muir und seine Band entwickelte sich ein Umfeld, das unter dem Deckmantel ´Venice-Core´ die Szene aufwirbelte. Neben SUICIDAL waren es Rabauken wie NO MERCY, EXCEL oder eben BEOWÜLF, die allesamt mit ihrer hyperventilierenden Mixtur aus rasend schnellem Hardcore und Thrash-Metal für äußerst gepflegte Moshpits sorgten. Der Hype um ´Venice-Core´ hat sich mittlerweile in Luft aufgelöst, doch BEOWÜLF wollen es auf ihre alten Tage noch einmal wissen. Und vergessen dabei auf ihre Fanschar, die sie zu eben jener Kultband machte. Denn vom energetischen Hardcore-Thrash früher Jahre ist nicht mehr allzu viel geblieben. „Westminster & 5th” ist ein durchschnittliches südkalifornisches Punkalbum geworden, das zweifelsohne die Klasse vermissen lässt, neue Fans dazu gewinnen zu können, im Gegenzug aber alten Verehrern vor den Kopf stößt. Viel ist von der einstigen Magie des ´Venice-Core´ nicht mehr übrig geblieben. Das müssen auch BEOWÜLF wohl oder übel zähneknirschend zu Kenntnis nehmen.
www.myspace.com/beowulfbwf
Dorian Frühbacher (4)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Bad Afro/Cargo
Bad Afro Records
Deaf & Dumb/Soulfood
Skycap/Rough Trade
Billion Dollar Babies/Soulfood
Potencial Hardcore
Rock Classics
Facebook Twitter