SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #107 mit Interviews und Storys zu SONS OF APOLLO +++ MIDNIGHT +++ TRAIL OF DEAD +++ KOPFECHO +++ RAISED FIST +++ BOHREN & DER CLUB OF GORE +++ MONO INC. +++ FOLKSHILFE +++ APOCALYPTICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Black Road – Die Schwarze Straße 1

Magnus der Schwarze muss einen römischen Kardinal sicher durch das skandinavische Mittelalter geleiten. Dass hier ein düsteres Schlachtfest rund um den Einzug des Christentums im hohen Norden vorprogrammiert ist, liegt auf der Hand.

(C) Panini Comics / Black Road - Die  Schwarze Straße 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMagnus, ein riesiger Hühne von einem Wikinger mit äußerst fragwürdiger Vergangenheit ist ein erbarmungsloser Söldner. Eines Tages bekommt er den Auftrag, einen Würdenträger Roms sicher durch das tief im Heidentum steckende Skandinavien zu geleiten. Auch wenn der verschlossene Heide genauso wenig begeistert von den missionierenden Christen ist wie der Rest des Landes, verhält er sich wie die Schweiz und nimmt den Auftrag an.


Damit bessert er seine Reisekasse gehörig auf, begibt sich aber auch in große Gefahr. Verlieren kann Magnus nichts, hat er doch erst vor kurzem seine Frau zu Grabe getragen. Doch was ihm und seinen Schützling auf der berüchtigten Schwarzen Straße erwartet, kann auch den stärksten Wikinger in die Knie zwingen...


"Black Road" gefällt als schaurig-düsteres Wikingergemetzel rund um den gewaltsamen Einzug des Christentums im mittelalterlichen Skandinavien, das herrlich finstere und beinahe apokalyptische Stimmung verbreitet. Dabei gehen Autor Brian Wood und Zeichner Garry Brown mit einem wunderbaren Gespür für ihr Storytelling zur Sache und lassen an passenden Stellen oftmals nur die gewaltigen Bilder für sich sprechen.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Selbst ein später perfekter Geheimagent musste seine Lektionen lernen. Im Fall von 007 im Zweiten Weltkrieg, wo jeder Fehler den Tod bedeuten kann…
Ob sie will oder nicht – die Bat Family muss der Einladung des Jokers zu einem ganz besonderen Dinner Folge leisten.
Noch immer weiß die Menschheit weniger über die Tiefen des Ozeans als den Mond. Kann es also tatsächlich sein, dass aus der endlosen Weite des Meeres ein Leviathan aufsteigt und Schiffe in den Abgrund reißt?
Während die Kabale munter weiter andere Erden vernichtet, müssen sich die zerstrittenen Avengers-Fraktionen wohl oder übel zusammenraufen.
Dank Cross Cult gibt Nachwuchsheld Mark Grayson in unseren Breiten sein längst überfälliges Comeback.
Zwar konnte Dorian Hunter das Geheimnis von El Dorado lüften, doch auch Lipwitz ist die Flucht gelungen. Was will er mit der Leiche Supays in Rio de Janeiro?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+