SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

BOON

22.11.2003, SHELTER (WIEN)
boon1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAnlässlich des einjährigen Bestehens, von der von NACA7 organisierten Veranstaltung, Shelter Aiport, welche an jedem ersten Freitag im Monat im Wiener Shelter am Wallensteinplatz stattfindet, wurden BOON angeheuert, um nach längerer Bühnabstinanz ihre zweite, selbstbetitelte CD live zu performen. Viele bekannte Gesichter der Wiener Underground Szene mischten sich unters Volk, um sich selbst ein Urteil darüber zu verschaffen, ob BOON in neuer Besetzung an die alte Klasse herankommt, oder diese gar übertrifft. Vor dem Konzert gab es noch eine Happy-Hour des Lieblings Hopfen, Malz und Wasser Gemischs, um sich in die richtige Stimmung für diesen mit Spannung erwarteten Abend zu bringen.
Als BOON die kleine Bühne des Clubs enterten, um mit dem Opener "Desparation Dies" so richtig loszulegen, wurde bald klar, dass der line-up Wechsel zu 100 Prozent geglückt war. Soundmäßig bewegte man sich im melodiösen, innovativen NU-Metal Bereich, wobei den Stimme bei den gesungenen Parts gar an James Hetfield erinnert. Die Songs haben hohen Wiedererkennungswert. In den vorderen Reihen wurde heftig gemosht und geshaked, wobei sich die hinteren Plätze dann doch eher dem obligatorischen Kopfnicken hingaben. Man spielte auch einige alte Stücke wie "This Time" und die frühere Boon-Hymne "Boon Motherfucker". Bei letzterer teilte sich der Boon Frontman die Gesangspart mit dem bereits lautstark mitgröhlenden Publikum. Dann war auch schon Schluss und wir machten uns auf den Nachhausweg um uns im Auto die neue Promo-CD von Comaah (die neue Band der ausgestiegen Ex-Boon Members), welche wir von deren Gitarristen, bei dem Gig bekommen haben, reinzuziehen . Durch und durch eine überzeugende Vorstellung und auf alle Fälle ein Garant für die Zukunft. (www.boon.cc)

tompte666
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
06.12.2002, SHELTER (WIEN)
22.11.2002, SZENE (WIEN)
23.02.2003, JESTERS (OBERGRAFENDORF)
20.04.03, OHO (OBERWART)
01.09.2003 (BOLOGNA)
31.01.2003, PLANET MUSIC (WIEN)
Rock Classics
Facebook Twitter