SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Comic-Review: Sleeper 4 (Cross Cult)

Das finale Kapitel von Ed Brubakers Crime Noir-Meisterstück jagt seinen Hauptdarsteller nochmals durch die Hölle und zurück – oder?

Sleeper 4 Cover (c) Cross Cult / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWir erinnern uns: Agent Holden Carver, durch ein außerirdisches Artefakt zu enormen physischen Kräften gekommen, wurde von seinem Vorgesetzten Lynch auf den Superverbrecher Tao angesetzt, der insgeheim die Geschicke der Welt beeinflusst und lenkt. Er steigt unaufhaltsam in dessen Organisation auf und bringt es schließlich zu einem von drei direkten Untergeben, während Lynch inzwischen durch ein Attentat ins Koma gefallen ist. Carver hängt nun in seiner Rolle als Doppelagent fest und verliert sich immer mehr in seiner scheinbar sinnentleerten Welt aus Gewalt, Mord und Intrigen.


Vor kurzem jedoch ist Lynch erwacht und nimmt wieder Kontakt zu seinem Maulwurf auf, der jetzt erst recht zwischen den Stühlen sitzt. Da er in seiner Rolle als Schachbrettfigur der zwei Meisterstrategen nicht endgültig zerrieben werden will, ersinnt er mithilfe seiner psychopathischen Geliebten Miss Misery einen Plan, um beide gegeneinander auszuspielen. Als Katalysator für den Showdown bietet sich ausgerechnet Cash Cole an, aufmerksamen Lesern von Image Comics sicherlich als Grifter vom Superhelden-Team WildC.A.T.S. bekannt. Der ist an der längeren ungewollten Arbeitspause von Lynch nicht ganz unschuldig – und bietet sich als Bauer in Holdens eigenem Spiel regelrecht an. Doch wie so oft im Verlauf dieser Serie stellt sich die Frage, wer hier eigentlich wen benutzt.


Ed Brubaker rechtfertigt mit dem grandiosen Abschluss seines Genre-Bastards aus Crime-, Thriller- und Superhelden-Story einmal mehr seine derzeitige Ausnahmestellung. Einfach fantastisch, welche Irrungen und Wirrungen der Mann für seinen leidenden Helden wider Willen aus dem blutverschmierten Hut gezaubert hat und für die letzten Kapitel noch ein letztes Mal einen Gang raufschaltet! "Sleeper" ist völlig zurecht von der Kritik mit Lob überschüttet worden und kann Comic-Freunden ohne Übertreibung als Referenz in die Hand gelegt werden, wenn es um die Must-reads der Crime Noir im ersten Jahrzehnt des jungen Milleniums geht. Auch sein kongenialer Partner Sean Philips am Zeichenbrett, verantwortlich für die gelungene Umsetzung der düsteren Atmosphäre, soll hier keinesfalls vom Lob ausgeschlossen werden. Es ist zu hoffen dass dieses Duo uns in den nächsten Jahren noch weitere Perlen auf diesem Niveau serviert!


# # # Andreas Grabenschweiger # # #

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Reise der wenigen Überlebenden durch das von der Supergrippe verheerte Land geht weiter, während Randall Flagg beginnt seine Getreuen um sich zu scharen.
Der 4. Weltkrieg ist in vollem Gange. Zwei Freundinnen aus Jugendtagen werden zu erbitterten Feinden, verstrickt in Intrigen und Romantik…
Hörbefehl! Unsere Favoriten für die audiophile Fraktion.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Liebhaber der Neunten Kunst.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Freunde des guten Buchs.
Dieses erstmals 1993 erschiene und von Mike Watkinson und Pete Anderson verfasste Werk erzählt von der wahnwitzigen Achterbahnfahrt, die der durchgeknallte Drogenfreund und Gründungsvater von PINK FLOYD seiner Nachwelt hinterlassen hat.
Rock Classics
Facebook Twitter