SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

COMMON GRAVE - Embedded Coding

Twilight Records

COMMON GRAVE Embedded Coding (c) Twilight Records / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin kurzes Electronic-Intro erschallt und ab dann gibt es über 30 Minuten nur noch voll auf die zwölf. Liebhaber von Extrem-Knüppelcombos wie SUFFOCATION werden beim Nennen des Namens COMMON GRAVE wohl schon bald mit der Zunge schnalzen, denn dies hier ist Ihre musikalische Heimat. Zu 95% ist „Embedded Coding“ jenseits der 200 bpm angesiedelt, soll heißen, hier regiert eindeutig der Blastbeat. Und das ist auch das größte Manko des Albums, denn mit fortlaufender Spieldauer fällt es einem schwer, die Stücke noch großartig voneinander zu unterscheiden, und mit der Monotonie schleicht sich auch die Langweile ein. Klarer Fall von „to much of the same“. COMMON GRAVE wissen, wie man es ordentlich krachen lässt, können ihre Ideen und ihre spieltechnisches Können aber noch nicht in richtig gute Songs gießen. Eine Reduzierung des Tempos zugunsten der Abwechslung täte bestimmt nicht schlecht, dann könnte das beim nächsten Album schon was werden. Momentan aber reicht es nur für die zweite Liga.
www.myspace.com/commongrave
Martin Ertolitsch (6)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter