SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

DARK AGE - Acedia

AFM/Soulfood

DARK AGE Acedia (c) AFM/Soulfood / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit „Acedia“, der Todsünde der Faulheit, haben sich die Hamburger Melodic Deather DARK AGE definitiv nicht schuldig gemacht, denn sie hauen im Jahrestakt prächtige Alben raus. Die haben mit der anfänglichen Todesblei-Ausrichtung fast nichts mehr zu tun, denn der melodische Anteil wurde stetig gesteigert und hat auf „Acedia“ nahezu radiotaugliche Ausmaße erreicht. Bandleader Eike Freese hat sich zum eindringlichen Clean-Sänger gemausert und quasi nebenbei die Scheibe auch produziert und am Sechssaiter eingespielt. Natürlich gibt es auch noch dramatische Soundreste, die DARK TRANQUILLITY und IN FLAMES gut zu Gesicht stehen würden und suggerieren, dass Hamburg die Nachbarstadt von Göteborg wäre. Unentschlossene sollten „Devote Yourself To Nothing“ und „Zeitgeist (Ghost In A Machine)“ anchecken, um die zahlreichen Vorzüge der Band kennenzulernen. Sollten noch Zweifel geherrscht haben, ob DARK AGE der ersten Metal-Liga angehören, dann müssten sie mit „Acedia“ ausgeräumt sein.
www.dark-age.de
Robert Pöpperl-Berenda (8,5)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter