SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Demon King Daimao Vol. 1

König der Dämonen werden ist nicht schwer, am Leben zu bleiben jedoch sehr!

(C) peppermint anime / Demon King Daimao Vol. 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn den weitläufigen Sphären von Manga und Anime sind Dämonenkönige aller Coleur stets gerngesehene Gäste, wobei viele nicht gerade freiwillig in diese Rolle schlüpfen beziehungsweise gedrängt werden – zu ihnen gehört auch Akuto Sai, der soeben an die angesehene Constant Magic Academy, eine Ausbildungsstätte für künftige Führungskräfte des Imperiums, versetzt worden ist. Sein Ziel, ein Priester zu werden und sich dem Wohle seines Landes zu verschreiben, gerät allerdings ins Wanken, als ihm bei der für alle Neuankömmlinge üblichen Prophezeiungszeremonie beschieden wird, der zukünftige Dämonenkönig zu sein. Ein Schock, der ihn prompt zum meistgefürchtetsten Schüler werden lässt.


Besonders Junko Hattori, der er noch kurz vorher geschworen hat, gemeinsam mit ihr die Welt zu verbessern, ist gelinge gesagt irritiert. Doch die resolute Kriegerin, die einer bedeutenden Dynastie angehört, ist keineswegs die einzige junge Dame, deren Hormone aufgrund der Bekanntschaft mit dem Nachwuchsdämonen in Wallung geraten. Nicht nur die vordergründig nette, aber konspirative Fujiko Eto tritt auf den Plan, sondern mit Kena Soga auch eine Bekannte aus Akutos Kindheitstagen. Und sogar Korone, eine Androidin mit dem geheimen Auftrag diverser Strippenzieher im Hintergrund, den Neuankömmling genau zu beobachten, scheint manchmal die kalte Logik einer Maschine schleifen zu lassen.


Das erste Volume versammelt mit sechs Episoden die erste Hälfte der aus der ProSieben MAXX Animenacht bekannten Serie und bietet verlässlich alles, was man sich von solch einem Titel erwartet: Ein junger, hoffnungslos überforderter Hahn im Haremskorb, der doch nur ein normales Schülerleben führen will und trotzdem (oder gerade deswegen) von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpert, junge Damen mit wenig strazapierfähiger Kleidung, einige die "FSK 16"-Wertung erklärende Busenblitzer, und als Folge davon jede Menge Momente zum Schmunzeln. Damit das Ganze nicht zur belanglosen Aneinanderreihung von Ecchi-Momenten wird, gibt's diverse Mysterien im Hintergrund, die es im Folgenden noch aufzulösen gilt. Für Kurzweil ist also gesorgt!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: peppermint anime




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nicht nur die Zeit arbeitet gegen die 3-E, sondern auch die Führung der A-Klasse.
Da sie sich ihrer verdrängten Erinnerungen nun bewusst ist, scheint die Zeit für den Abschied von Yuko gekommen.
Während die Klasse unter seiner Aufsicht aufblüht, sollen zwei neue Mitschüler das Kunststück fertigbringen, Koro-sensei zu killen.
Ein festliches Bankett in Ciels Anwesen wird durch mehrere Morde jäh beendet. Gemeinsam mit einem besonderen Gast nimmt der Hausherr die Ermittlungen auf.
Endlich scheint der Grund gefunden zu sein, warum Menma noch keinen Frieden gefunden hat.
Die Konfrontation mit Yukos dunkler Doppelgängerin hält den Schlüssel zum Geheimnis ihrer tragischen Vergangenheit bereit.
Rock Classics
Facebook Twitter