SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die drei ??? 194

Während einer Theatervorstellung erleidet die Hauptdarstellerin bei der Verabschiedung des Publikums einen Schwächeanfall. Was hat sie im Publikum beobachtet, dass sie derartig die Fassung verliert?

(C) Europa/Sony Music / Die drei ??? 194 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie drei Fragezeichen besuchen die Premiere eines Kriminalstücks im örtlichen Theater von Rocky Beach. Beim abschließenden Applaus macht der erste Detektiv eine seltsame Beobachtung. Als sich der Vorhang senkt, bricht die Hauptdarstellerin zusammen. Zufall oder steckt mehr dahinter? Justus ist sich sicher, dass die ältere Dame eine Beobachtung im Publikum machte, die sie zutiefst verstört zu haben scheint. Als Fans getarnt gelingt es den Detektiven mit Gladys Pixie in Kontakt zu treten. Zunächst gibt sich die resolute Dame zugeknöpft und ist nicht bereit, darüber zu sprechen, was sie derart verunsicherte, doch dann ändert sie ihre Meinung und unterbreitet den drei Fragezeichen eine schier unglaubliche Geschichte.


Mrs. Pixie glaubt im Publikum ihre vor 30 Jahren verschwundene Tochter gesehen zu haben, um kein Jahr älter als damals. Sofort ist klar, dies ist ein neuer Fall für die Juniorermittler aus Rocky Beach. Schnell fördern Bobs Recherchen weitere unglaubliche Details ans Tageslicht. Mrs. Pixies Tochter verschwand gemeinsam mit ihrem Ehemann, einem anerkannten Wissenschaftler, der sich mit dem Phänomen der Zeitreise befasste. Kann es tatsächlich sein, dass es ihm gelungen ist, durch die Zeit zu reisen? Warum befasst sich der Geheimdienst mit seiner Geschichte? Eine Menge Fragen, die es zu klären gilt.


Auch bei annähernd 200 Folgen gibt es tatsächlich immer noch Überraschungen im Serienkosmos der drei Fragezeichen. "...und die Zeitreisende" muss definitiv zu diesem kleinen erlauchten Kreis außergewöhnlicher Episoden gerechnet werden. Das beginnt schon mit der für die Reihe untypischen Thematik. Ist es dem Menschen möglich, durch die Zeit zu reisen oder haben es die drei Detektive nur mit einem perfiden Plan zu tun, eine alte Dame langsam aber sicher in den Wahnsinn zu treiben? Allein diese Fragestellung regt die Fantasie an und lädt den Hörer ein, den unterhaltsamen und wendungsreichen Plot gespannt zu verfolgen.


Ebenfalls erfreulich ist der Umstand, dass der Kreis der möglichen Verdächtigen für die seltsamen Ereignisse von Anfang an recht hoch ist und fast alle Mitglieder des Ensembles hinter den Vorgängen stecken könnten oder doch jemand komplett anderes. Diese Folge ist jedoch auch in anderer Hinsicht bemerkenswert, denn sie bietet ein offenes Ende, das jeder für sich selbst interpretieren kann. Anfänglich lässt dies einen mit einem eher unbefriedigenden Gefühl zurück, nach mehrmaligem Hören muss man "...und die Zeitreisende" bescheinigen, dass die Episode mit jedem Mal inhaltlich wächst, da es ihr gelingt, die Fantasie anzuregen und zum Nachdenken einzuladen. Ein Umstand, der bei den drei Fragezeichen sicherlich ein Novum verkörpert und einige Fans aus dem konservativen Lager verärgern dürfte. Wer jedoch bereit ist, auch neue Wege zu gehen, wird mit Folge 194 seine helle Freude haben.


Neben der aus dem herkömmlichen Rahmen fallenden Handlung sind auch die anderen Bereiche dieser Produktion bemerkenswert. Die verwendeten Soundeffekte vermitteln des Öfteren das Gefühl von etwas Unwirklichem, schwer Greifbarem, was für ein besonderes Flair sorgt. Dieses Feeling wird nochmals verstärkt durch die sphärischen und sehr mysteriös gehaltenen Musikstücke, die perfekt zum Inhalt von "...und die Zeitreisende" passen und so ein homogenes und überzeugendes Gesamtbild zeichnen. Wenn man die ausgetretenen Wege verlässt, so verlangt dies immer von allen Beteiligten eine Menge an Einsatz und Energie, um das Projekt zu einem Erfolg werden zu lassen, da machen die Sprecher natürlich keine Ausnahme.


Man merkt Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich ihre jahrelange Erfahrung an, wenn sie diesen Stoff fernab der serientypischen Standards gekonnt mit Leben füllen. Wie immer sind sie eine feste Bank bei jedem neuen Output der Serie. Rosemarie Wohlbauer ist als Gladys Pixie zu hören und interpretiert die sehr vielschichtige Rolle überzeugend und realistisch. Ihre warme und sympathische Stimme passt ausgezeichnet zur alternden Diva, die das Schicksal an ein mittelmäßiges Provinztheater verschlagen hat. Dazu kommen weitere bekannte Stimmen wie die von Lutz Mackensy, Katja Brügger, Enie van de Meiklokjes und Holger Mahlich, die ebenfalls alles mitbringen, dass dieses Hörspiel zu einer gelungenen Angelegenheit wird.


 
# # # Justus Baier # # #



Publisher: Europa/Sony Music




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Kaum ist Millie von ihrer rätselhaften Krankheit geheilt, muss sich Johnny bereits weiteren Herausforderungen stellen.
"Wer mich liebt, leidet. Stirbt. Liebe brauche ich nicht. Darum gewinne ich immer."
Das Schwert der Götter lässt die Lebenden weiterhin nicht zur Ruhe kommen und wird diesmal zum Zankapfel von drei Fraktionen.
Die Sicherheit des Schleiers war immer eine Konstante im Leben eines jeden Kintaruaners. Nichts und niemand kann den Schirm überwinden. Doch was geschieht, wenn die Gefahr aus dem Inneren droht?
Das Verbrechen erblüht im wahrsten Sinne des Wortes weiterhin in einem Gotham, das mit dem vermeintlichen Tod des Dunklen Ritters umgehen muss.
Genie und Wahnsinn liegen oft dicht bei einander. Eine Erkenntnis, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Menschheit zieht.
Rock Classics
Facebook Twitter