SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

DIGGER BARNES - Time Has Come

Sabotage/Cargo

DIGGER BARNES Time Has Come / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWer ex-HOT WATER MUSIC Bartträger Chuck Ragan in letzter Zeit mal live erlebt hat, dem wird eventuell auch der Schnauzbartträger am Stand-up-Bass aufgefallen sein. Tja, der gute Mann hört auf den (Künstler-)Namen Digger Barnes und legt mit „Time Has Come“ sein erstes volles Album vor. In zehn Songs breitet sich ein weitläufiges musikalisches Spektrum – von amerikanischem Folk, Pop, Blues, Country, Indie etc. – aus, und ist somit mehr als ein durchschnittliches Americana-Album. Mal stampfend, mal melancholisch ruhig spielt das gesamte Album mit musikalischem Understatement und leuchtet textlich viele dunkle Ecken menschlicher Existenz aus – im Licht der forschenden Taschenlampe tauchen dann auch allerlei zwielichtige Typen und kaputte Existenzen auf. Alles sehr stimmig inszeniert also, wobei allerdings gerade bei den ruhigeren Nummer auch einige Längen zu finden sind. Dennoch: abwechslungsreich und schön gemacht.
www.diggerbarnes.net
Christoph Buder (7)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter