SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Eden

Hyun Jae ist eine verantwortungsvolle Teenagerin in New Mexico, die eines Abends aus einer Bar verschleppt wird und, an eine Bande skrupelloser Gangster verkauft, fortan einen Alptraum aus Prostitution, Mord, Angst und Verzweiflung lebt.

(C) Ascot Elite / Eden / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBob Gault (Beau Bridges) mimt den genauso charismatischen wie skrupellosen Chef der Bande und schnell hat er Hyun Jae (Jamie Chung) aus Gründen der Zweckdienlichkeit in Eden umbenannt. Diese versucht mit allen Kräften, in der neuen Situation zu überleben und beginnt zu verstehen, dass sie um einiges stärker werden muss, wenn sie ihrem Martyrium entfliehen will.


Regisseurin Megan Griffiths lehnt sich dabei an die wahre Geschichte von Chong Kim an und bringt einen eiskalten Film hervor, der vor allem durch seine Konzentration auf das Schicksal der Mädchen und die Beziehung zwischen Täter und Opfer als auch die starke Leistung von Jamie Chung überzeugt.



# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Ascot Elite





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Lange hat es gedauert, doch nun kann man die herrlich schräge Geschichte rund um die Heimkehr des verschollen geglaubten Onkels Fester endlich auf Blu-ray erleben.
Mehr 1980er Animations-Kult als mit dieser feinen Komplettedition geht fast nicht mehr.
Oh là là! Die Straßen von Paris sind nicht nur ein heißes Pflaster für Romantiker und Turteltäubchen, sondern auch was die Kriminalität betrifft – zumindest wenn es nach dieser Serie geht.
"Re-Animator"-Produzent Brian Yuzna ("The Dentist") hat sich vier Jahre danach selbst in den Regiestuhl gesetzt und die vielleicht sogar noch schrillere Fortsetzung "Bride of Re-Animator" gedreht.
"Ich weiß, ich bin kein menschliches Wesen, aber ich fühle mich wie eines", haucht Zoe Graystone 58 Jahre bevor die Zylonen die Menschheit fast auslöschen.
Hamburg 1978: Die Markthalle steht ausverkauft bereit, um sich der Sufflyrik des in Deutschland schon bekannten, in Amerika noch dem Underground zuzuordnendem Schriftstellers zu ergeben.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+