SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

EISHEILIG - Auf Dem Weg In Deine Welt

Drakkar Entertainment


EISHEILIG auf dem weg in deine welt (c) Drakkar Entertainment / Zum Vergrößern auf das Bild klickenOb EISHEILIG jemals „Gothic Metal“ waren, wie andernorts des Öfteren behauptet wird, lass ich mal unkommentiert im Raum stehen. Tatsache ist, dass sie es mit dem vierten Werk „Auf Dem Weg...“ mit Sicherheit nicht mehr sind. Melancholischer Goth-Rock mit teilweise fragwürdigen – weil viel zu schnulzigen – Texten, so würde ich das mal zusammenfassen.
Nach dem ungewöhnlich harten „Elysium“ schraubt man jetzt das Gewaltpotential wieder ein wenig zurück und versucht, erwachsen zu klingen. Dieser Versuch gelingt aber meist nur halb, und wenn, dann winken die Kollegen von OOOMPH! aus der Kommerz-Goth-Ecke herüber. Sichtlich ist man bemüht, die Balance zwischen Kitsch und Härte zu halten, und bei den durchaus herzeigbaren Stücken „Wir Leben“ , „Steht Auf“ und „Geh Durchs Feuer“ gelingt das auch annähernd recht fein. Dem Rest haftet jedoch die ziemlich blasse Patina eines Wiederholungstäters an: von „Die Dunkelste Stunde“ bis „Wird Alles Gut“ ergeht man sich fünf Songs lang in belanglosem, tausendmal gehörtem Pseudo-Romantik-Gesudel. Und das hebt die Wirkung der Handvoll guter Songs davor und danach postwendend wieder auf. Schade, denn EISHEILIG hätten schon längst ihren eigenen Stil finden können, wenn man den Weg von „Elysium“ konsequent weitergegangen wäre. Aber so reicht es diesmal grad für ’ne Durchschnittsnote, welche auch dafür stehen sollte, dass dieses „Genre“ bereits schwer belanglosigkeitsgefährdet ist.
www.eisheilig.de
MikerOwavE (5)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Secretly Canadian/Cargo Records
Masturbation Rec.
AFM/Soulfood
PIAS/Rough Trade
Kitchenware Records/PIAS
Cooperative/Universal
Rock Classics
Facebook Twitter