SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

FLESHCRAWL - Structures Of Death

Metal Blade/SPV


FLESHCRAWL structures of death (c) Metal Blade/SPV / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEine der dienstältesten Death Metal Bands Deutschlands meldet sich mit ihrer bereits achten (wenn ich richtig gezählt habe…) Langrille zurück, und fest steht schon nach dem ersten Durchlauf, dass auch nach „Structures Of Death“ kein Fan der Schwaben ein langes Gesicht machen wird müssen. Eher das Gegenteil ist der Fall: im direkten Vergleich mit dem 2004er Album „Made Of Flesh“ steht der neue Longplayer fast um eine Nuance besser da. Warum? Ganz einfach, „Structures Of Death“ kann schlicht und ergreifend die besseren, weil strafferen und auch griffigeren Songs vorweisen. FLESHCRAWL klingen zwar schwedisch wie eh und je, haben sich aber über die Jahre durchaus eine eigene Identität geschaffen und schreiben mittlerweile fast schon eingängige (man höre bloß den fulminanten Titeltrack oder das regelrecht melodische „Spirit Dressed In Black“), hervorragende Stücke – was im gemeinen Death Metal ja nun wirklich nicht zwangsläufig auf der Tagesagenda steht. Einmal mehr passt im Hause FLESHCRAWL so ziemlich alles, weshalb absolut kein Death Metal-Gefolgsmann, der etwas auf sich hält, hier so etwas wie Dienstverweigerung auch nur andenken sollte.
www.fleshcrawl.de
Christoph Komjati (8,5)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter