SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

FROST - Cursed Again/Talking To God

Feto Records


FROST cursed again/talking to god (c) Feto Records / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWie schon Kollege Shane Embury mit LOCK UP schmeist auch ANAAL NATHRAKH-Multiinstrumentalist Mick Kenney seine beiden Sideproject-Ergüsse via eigenem Feto-Label auf den Markt. Und auch hier finden wir eigentlich alles, was wir über das aberwitzige Unding FROST wissen müssen (lässt man die selbstbetitelte 2005er-EP mal außen vor), remastert und mit überarbeitetem Artwork vor. Der Umstand dass die ganze Sache klingt, als wäre sie aus Norwegen, bringt einen hier allerhöchstens zum Schmunzeln, denn wirklich klauen tut Herr Kenney wohl nirgends bewusst. Okay, manche meinen hier eine neue MAYHEM-Lamgrille zu hören, andere wiederum tippen wahrscheinlich auf irgendeine Undergroundband mit unlesbarem Logo. Aber all das, was der hyperaktive Krawallbruder in seiner Hauptband nicht mehr verwursten konnte, findet eben unter dem Namen FROST ein Zuhause. Hier aber von kreativem Abfallkübel zu sprechen wäre grundfalsch – vielmehr sollten diese beiden Platten (oder jetzt eben diese eine) in keinem gut sortierten Blackmetal-Sammelsurium fehlen! Diejenigen, die noch immer der Meinung sind, alle Blackmetaller sollten sich das Gesicht zupinseln und einen auf Satan machen, haben entweder einen sehr Beschränkten Ereignishorizont oder einfach die falschen Platten daheim. Oder beides. Nach der Einfuhr dieser siebzehn Nummern wird so manch einer seine festgefahrenen Hierarchien neu ordnen müssen. „Talking To God“ klingt übrigens einen Deut rotziger als „Cursed Again“, ansonsten sind die beiden Alben - was die Qualität anbelangt - ziemlich gleichauf.
www.feto-records.com
MikerOwavE
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter