SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Age of Conan (PC)

Das Urzeit-Setting des Kultfilms lässt einiges für das Onlinegame erwarten. Ob sich „Age of Conan“ mit dem Erfolg von „World of Warcraft“ messen kann, wird sich zeigen.


Age of Conan (c) Funcum/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHat man den Film gesehen, so lässt sich erahnen, was atmosphärisch mit einem Spiel im Conan-Universum möglich ist. Gleich wie Conan, der Barbar, ist der Spielcharakter zunächst Sklave, eine glückliche Wendung des Schicksals verschafft jedoch den Schlüssel zur Freiheit. Im Zuge dessen darf mit der Charaktererstellung begonnen werden.

Age of Conan (c) Funcum/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGleich zu Beginn sticht die vielseitige Kampfsteuerung ins Auge: Dabei spielt das Timing eine große Rolle, auch der Schildeinsatz muss bedacht werden. Zunächst gibt es drei Angriffsarten. In Summe ist der Einstieg schnell geschafft.

Age of Conan (c) Funcum/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer spielerische Einstieg in die ungewöhnliche Fantasywelt ist gelungen. Es besteht nämlich die Möglichkeit den Spielcharakter, völlig auf sich allein gestellt, einen vorgegeben Missionszyklus durchwandern zu lassen, bis die 20. Charakterstufe erklommen ist. Der Clou des überaus neuartigen Konzepts: nur so erfolgt eine ernsthafte Identifikation mit dem eigenen Spielhelden. Erwähnenswert sind darüber hinaus noch drei verschiedene Rassen sowie fünf Spielklassen, z.B. Magier oder Dieb. Darüber hinaus gibt es „Helden-Klassen“, die auf den höheren Charakter-Levels freigeschaltet werden. Grundsätzlich verfügt jede Klasse über drei Talente, die sich aus Offensiv- und Defensivfähigkeiten zusammensetzen.

Age of Conan (c) Funcum/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAge of Conan (c) Funcum/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAge of Conan“ richtet sich unverkennbar an erwachsene Spieler, jedoch wurden in der deutschen Version die härtesten „Todesmöglichkeiten“ entschärft. Dies schmälert den Spielspass jedoch in keiner Weise, auch der Multiplayer macht ohne abgetrennte Köpfe großen Spaß. Aufbaufans dürfen sogar Gebäude errichten. Und die richtige Klasse vorausgesetzt, besteht die Möglichkeit Schlacht-Formationen zu bilden oder sich als Handwerker zum Meister hochzuarbeiten.

Die Schattenseiten: Lange Ladezeiten auf Grund vieler eingeschränkter und kleiner Spielareale und der Hunger nach High-End-Hardware.

Age of Conan (c) Funcum/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Fazit: Grafisch präsentiert sich das Spiel auf hohem Niveau (die entsprechende Hardwarepower vorausgesetzt) und soundtechnisch steht das Spiel dem Film in keiner Weise nach. Insbesondere die Vielzahl der frischen Spielideen verleihen den Abenteuern in Hyborien Atmosphäre und versprechen Langzeitmotivation.

 

###Karl Stingeder###

Grafik: 8,5/10
Sound: 9/10
Steuerung: 910
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 9

Entwickler: Funcum
Publisher: Eidos

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Baut euer eigenes Königreich – mit eurem Avatar!
"The Lost Sword Of Toledo" ist das neue Abenteuer der AGON-Reihe rund um den britischen Professor Samuel Hunt...
Alien-Monster gegen Predatoren-Biester. Welches außerirdische Ungetüm wird sich behaupten? Und wie spannend ist der extraterrestrische Fight auf der PSP?
Nun ist er da, der neueste Titel der großartigen Survival-Horror-Serie: „Alone In The Dark“ - diesmal in der Gegenwart und auch noch dazu in New York. Wird das Game auch diesmal wieder unser Blut zum Stocken bringen und uns das Fürchten lehren?
Einmal mehr gilt es für Assil, Hüter des Ankh (ein magisches Amulett), die Welt zu retten. Doch es hat sich einiges geändert...
Welche Neuerungen wurden im neuen Third-Person Shooter von EA realisiert und wie motivierend ist der groß angekündigte Kooperationsmodus wirklich?
Rock Classics
Facebook Twitter