SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Civilization Revolution (PS3)

Revolution! Alles ist möglich – auch die Konvertierung eines Strategieklassikers auf die Nextgen-Konsolen?

Civilization Revolution (c) 2k Games / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie anfängliche Skepsis weicht relativ schnell einem überaus angenehmen Spielgefühl, spätestens dann wenn man es geschafft hat das eigene Volk über alle verfügbaren Siegvarianten zum finalen Triumph zu verhelfen. Es gilt den Kultur-, Wirtschafts- sowie Technologiesieg zu erringen; wer es lieber etwas blutiger hat, kann auch gerne sämtliche gegnerische Hauptstädte in Schutt und Asche legen. Wem das zu trocken erscheint, sei eines Besseren belehrt: Wo sonst es möglich mit einem aktuell relativ unbedeutendem Volk – z.B. die Mongolen – zur führenden Technologiemacht aufzusteigen und als Weltraummacht fremde Sternensysteme zu „erobern“?

Civilization Revolution (c) 2k Games / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie größte Stärke des Games kann gleichzeitig auch als Schwäche interpretiert werden: die neueste Civilization-Adaption glänzt zwar durch eine Vielfalt an spielbaren Völkern, insgesamt stehen 16 Nationen zur Auswahl; leider ist der Spielverlauf in der Solokampagne fast bei jedem Volk gleich. Auch wurde im Vergleich zu vorangegangenen Civilization-Titeln die Dauer der einzelnen Spielrunden deutlich reduziert. Ein weiteres Manko besteht darin, dass in den verschiedenen Szenarien mit vorgegebenen Zielvergaben die Spielwelt – nicht wie gewohnt – vom Spieler mitgestaltet werden kann, sondern automatisch erstellt wird.

Civilization Revolution (c) 2k Games / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Steuerung ist durchdacht auch die Menuführung ist selbsterklärend. Gleiches gilt für das Handling der Einheiten. Die Grafik ist zweckmäßig, Sound und Musik unaufdringlich, lediglich die heiße Luft der Sprecher nervt bereits nach kurzer Zeit.

Civilization Revolution (c) 2k Games / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie bereits angesprochene kurzen Spielrunden und das beschleunigte Spieltempo erweist sich dann klarerweise gerade bei Multiplayerpartien als immenser Motiviationsfaktor und Spielspassgarant: Die Partien sind überaus action- und abwechslungsreich. Wenig „aufregend“ ist dagegen die Installationszeit, welche es auf der PS3 zu überbrücken gilt, die xbox360-Konsoleros können dagegen ohne Installation losdaddeln.

Fazit:
Liebhaber anspruchsvoller Strategiespiele werden die wenigen Mängel wohl mit einem Augenzwinkern zur Kenntnis nehmen, denn das Spiel bietet beachtlichen taktischen Tiefgang. Nüchtern betrachtet bringt das Game keine „Revolution“, sondern viel Altbewährtes in neuem Gewand, einige originelle Ideen und einen immens spaßigen Multiplayer.


###Karl Stingeder###

Grafik: 7/10
Sound: 7/10
Steuerung: 9,5/10
Spielspaß: 8,5/10
Gesamt: 8

Entwickler: 2k Games
Publisher: Firaxis Games
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Baut euer eigenes Königreich – mit eurem Avatar!
Das Urzeit-Setting des Kultfilms lässt einiges für das Onlinegame erwarten. Ob sich „Age of Conan“ mit dem Erfolg von „World of Warcraft“ messen kann, wird sich zeigen.
"The Lost Sword Of Toledo" ist das neue Abenteuer der AGON-Reihe rund um den britischen Professor Samuel Hunt...
Alien-Monster gegen Predatoren-Biester. Welches außerirdische Ungetüm wird sich behaupten? Und wie spannend ist der extraterrestrische Fight auf der PSP?
Nun ist er da, der neueste Titel der großartigen Survival-Horror-Serie: „Alone In The Dark“ - diesmal in der Gegenwart und auch noch dazu in New York. Wird das Game auch diesmal wieder unser Blut zum Stocken bringen und uns das Fürchten lehren?
Einmal mehr gilt es für Assil, Hüter des Ankh (ein magisches Amulett), die Welt zu retten. Doch es hat sich einiges geändert...
Rock Classics
Facebook Twitter