SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #114 mit Interviews und Storys zu HARAKIRI FOR THE SKY +++ ARCHITECTS +++ NOFX +++ YOU ME AT SIX +++ EISBRECHER +++ SLOPE +++ THE PRETTY RECKLESS +++ EPICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 6 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Dawn Of War II (PC)

Das kommerziell erfolgreiche Echtzeit-Strategiespektakel im trashigen Sci-Fi-Fantasy "Dawn of War"-Universum geht in die zweite Runde. Was ist neu? Welche altbewährten Features wurden beibehalten?

dawnofwarcover (c) Relic Entertainment/THQ / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEchtzeit-Strategie einmal anders: Statt anfänglichem Basenbau und nachfolgendem Feldzug geht es bei "Dawn of War 2" gleich vom Start weg so richtig zur Sache. Mit vier Space-Marines-Squads muss das Auslangen gefunden werden. Und anstatt der aus der "Command & Conquer"-Reihe berühmt-berüchtigten, wuchtigen Tank-Rushs besitzt bei der Steuerung der Truppen taktische Rafinesse einen höheren Stellenwert.

 

Leider fehlt es der altbackenen Story rund um ein Planetensystem mangels erzählerischer Missionen an dramaturgischer Substanz. Bei der Aufgabenstrukturierung konnte hingegen wenig falsch gemacht werden. Etwas mehr Abwechslung hätte dem Gameplay wdawnofwar21 (c) Relic Entertainment/THQ / Zum Vergrößern auf das Bild klickensicherlich gut getan, denn bereits nach kurzer Zeit kommt der repetitive Charakter der meist sehr ähnlichen Missionsziele zum Vorschein.

 

Genretypisch dürfen die gewillten Strategen unterschiedliche Kampf-Klassen befehligen; dabei gilt es, das altbekannte "Schere, Stein, Papier"-Prinzip zu beachten, denn jeder Kampftyp ist mit spezifischen Vor- und Nachteilen ausgestattet. Daher ist hier eine behutsame Auswahl der eigenen Truppen – auch im Hinblick auf die zu erwartenden Ansprüche der jeweiligen Mission – anzuraten.

 

Zudem muss beachtet werden, dass die namelosen Kämpfer nach Ableben nur bei strategisch wichtigen Energieknoten nachbesetzt werden können. Die Squad-Leader sind dagegen unsterblich und können bei Kampfunfähigkeit "reanimiert" werden. Auch ist die Möglichkeit der Deckungssuche hinter diversen Gegenständen sowie einige an RPGs angelehnte Elemente taktisch von Bedeutung: Ausrüstungsgegenstände können erbeutet und wieder verwendet werden und Einheiten sammeln im Kampf wdawnofwar24 (c) Relic Entertainment/THQ / Zum Vergrößern auf das Bild klickenErfahrung und werden mit der Zeit schlagkräftiger. Zudem dürfen die Spieler nach Missionsende individuell Fähigkeitspunkte vergeben sowie die Talententwicklung steuern.

 

Spielsound und deutsche Synchronisation gehen gut ins Ohr, die Grafik präsentiert sich detailliert und als wahres Fest für Freunde von actionreichen Gefechten und lebensechten Explosionen. Die Steuerung über Maus sowie optional via Tastatur-Hotkeys erfüllt den Genre-Standard.

 

Wie im originalen "Dawn of War" wartet auch das Sequel mit einem Multiplayer-Modus auf, der einiges an Potential bereit hält, derzeit aber noch etwas Balancing der Kampf-Parteien vertragen könnte.wdawnofwar210 (c) Relic Entertainment/THQ / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

Fazit: Atmosphärisch und dramaturgisch unterdurchschnittlich wird mit "Dawn of War 2" ein technisch überzeugendes und taktisch forderndes Echtzeit-Strategiespiel abgeliefert.



# # # Karl Stingeder # # #

Grafik: 8,5/10
Sound: 8,5//10
Steuerung: 7,5/10
Spielspaß: 7/10
Gesamt: 7,5/10

Entwickler: Relic Entertainment
Publisher: THQ
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"AION" verspricht packende Flugkämpfe mit zeitgemäßer Grafik. Was in koreanischen Online-Gefilden bereits seit über einem Jahr möglich ist, gibt’s nun seit Ende September 2009 auch in Europa zu bestaunen. Zeit für einen "beschwingten" Rückblick.
Die beliebte Eroberungs-Aufbau-Simulation geht auf Nintendos weißem Wunderkasten in die nächste Runde. Kann ein derartiges Spiel auch mit dem ungewöhnlichen Steuerungskonzept von Wii bestehen und richtig Spaß machen? Die Antwort: Aber sicher doch!
Salem aleikum, Fremder. Auf geht’s auf eine epochale Reise vom finsteren Mittelalter in den sonnigen Orient. Prächtig in Szene gesetzt und passend musikalisch untermalt schiffen wir uns ein.
Als "Assassin’s Creed" 2007/2008 aus der Taufe gehoben wurde, geschah dies nicht ohne Geburtswehen. Ansehnliche Verpackung, wenig Inhalt, so die damalige Kritik durch die Bank. Hat Ubisoft aus den alten Fehlern gelernt?
Nicht nur auf der PS3, auch auf der Xbox 360 führt in der diesjährigen Vorweihnachtszeit kein Weg an "Assassin’s Creed 2" vorbei. Blockbuster-Gaming!
Kann das Spielprinzip der Sammelkarten mit Echtzeitstrategie harmonieren? Gelingt mit "Battleforge" die Umsetzung einer originellen Spielidee?
Rock Classics
Facebook Twitter